FedEx Express übernimmt erste SkyCourier Textron Aviation

FedEx Express übernimmt die erste SkyCourier

Nummer 1 von 50 FedEx Express übernimmt erste SkyCourier

Textron Aviation hat die erste Cessna SkyCourier an FedEx Express ausgeliefert. Die Twin-Turboprop ist das erste von 50 Frachtflugzeugen, die das Logistikunternehmen bestellt hat.

Im März hatte die SkyCourier die Musterzulassung der US-Luftfahrtbehörde Federal Aviation Administration erhalten – nun ist im Mai die Indienststellung der zweimotorigen Turboprop erfolgt. Textron Aviation hat die erste von 50 bestellten SkyCourier an den Erstkunden FedEx Express übergeben. Zusätzlich hat sich der Logistikspezialist Optionen für 50 weitere SkyCourier gesichert. Auf einem kürzlich nach Level D zertifizierten Full-Flight Simulator von TRU Simulation + Training Inc., ein Tochterunternehmen von Textron Aviation, soll in Kürze die Pilotenausbildung für die SkyCourier beginnen. Das teilt der Hersteller mit Sitz in Wichita, Kansas, mit.

"FedEx hat seine erste Cessna Mitte der 1980er Jahre erhalten, und die beiden Unternehmen haben seither vier Jahrzehnte lang zusammengearbeitet", sagte Ron Draper, Präsident und CEO von Textron Aviation. "Wir freuen uns sehr, dieses Flugzeug auszuliefern, das FedEx dabei helfen wird, seine Kunden effizienter zu bedienen, da es mit der Option ausgestattet ist, vorverpackte Frachtcontainer nach Industriestandard zu befördern. Wir sind davon überzeugt, dass auch viele andere Luftfracht-, Passagier- und Spezialflugzeugbetreiber von der erfolgreichen Kombination aus niedrigen Betriebskosten und einer unvergleichlichen Hubkapazität profitieren werden, die die neue Cessna SkyCourier auf den Markt bringt."

Scot Struminger, CEO und Executive Vice President of Aviation von FedEx Express, ergänzte: "Seit fast 50 Jahren ist FedEx dafür bekannt, dass wir flexibel und innovativ sind, wenn es darum geht, Lösungen für unsere Kunden zu finden, und dieses Flugzeug wird uns helfen, kleine und mittlere Märkte besser zu bedienen, in denen wir unsere größeren Flugzeuge nicht einsetzen können. Die SkyCourier wird uns effizienter machen, da wir nun in der Lage sind, containerisierte und palettierte Fracht für unsere Kunden zu transportieren."

Textron Aviation hatte die Cessna SkyCourier Ende 2017 vorgestellt. Die zweimotorige Turboprop soll ihren Betreibern eine Kombination aus guten Leistungsdaten und niedrigeren Betriebskosten bieten. Neben der Frachtversion, die bis zu drei LD3-Container aufnehmen kann, gibt es eine Passagier-Variante mit 19 Sitzen. Angetrieben wird das Flugzeug von zwei Propellerturbinen PT6A-65SC von Pratt & Whitney Canada. Das Cockpit ist mit dem Avionikpaket Garmin G1000 NXi bestückt. Die maximale Reisegeschwindigkeit gibt der Hersteller mit dem 200 Knoten True Airspeed an, die Reichweite beträgt 900 Nautische Meilen.

Zur Startseite
Business Aviation Fluggeräte Zulassung in Europa und den USA Zwei Head-up-Displays für die Falcon 8X

EASA und FAA haben die Verwendung eines doppelten Head-up-Displays im...