in Kooperation mit
Garmin

Garmin Autoland ist für die TBM 940 zugelassen.

Notfall-Assistent Garmin Autoland für die TBM 940 zugelassen

Die Turboprop TBM 940 von Daher hat in Europa und den USA die Doppel-Zulassung für den Betrieb mit Garmin Autoland erhalten. Das System ist in der Lage, das Flugzeug im Notfall ohne menschliches Eingreifen zu landen.

Im Februar hatte Daher die neuen Features der TBM 940 für das Modelljahr 2020 vorgestellt, darunter die Integration des Systems Garmin Autoland als Bestandteil des Avionikpakets G3000. Der französische Hersteller vermarktet das System unter dem Namen HomeSafe. Jetzt haben die Europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA) und die Federal Aviation Administration (FAA) die Zulassung von Autoland in der Daher TBM 940 erteilt, wie der Avionikhersteller Garmin mitteilt.

Tritt ein Notfall ein, können der Pilot oder die Passagiere an Bord eines Flugzeugs Autoland aktivieren, um eine autonome Landung einzuleiten. Autoland kann auch automatisch aktiviert werden, wenn das System dies für notwendig erachtet. Nach seiner Aktivierung berechnet das System einen Flugplan zu einem geeigneten Flughafen, wobei Gelände, Wetter und Treibstoffvorrat berücksichtigt werden. Autoland koordiniert den Anflug und landet das Flugzeug ohne menschliches Eingreifen bis zum Stillstand. Währenddessen informiert das Garmin G3000 die Passagiere an Bord über das Geschehen. Diese haben ihrerseits die Möglichkeit, mittels einfacher Befehle mit ATC zu kommunizieren.

"Garmin Autoland gewinnt weiterhin die Anerkennung und das Lob vieler Menschen auf der ganzen Welt. Wir freuen uns, einen weiteren Meilenstein ankündigen zu können – die EASA-Zertifizierung dieser fortschrittlichen, zukunftsweisenden Technologie", sagte Phil Straub, Executive Vice President und Managing Director of Aviation bei Garmin. "Während wir diese bedeutende Errungenschaft in der Geschichte der Luftfahrt feiern, möchte ich allen bei Daher, der EASA, Garmin und der FAA gratulieren, die zusammengekommen sind und zur Entwicklung und Zertifizierung von Autoland beigetragen haben, einer Technologie, die nachhaltige Auswirkungen auf die Sicherheit der Luftfahrtindustrie haben wird."

Autoland ist Teil von Garmin Autonomí, einer Familie autonomer Sicherheitslösungen, die Autoland, Emergency Descent Mode (EDM) und Electronic Stability and Protection (ESP) umfasst. Daher ist nicht der einzige Hersteller, der Garmin Autoland einsetzt. Piper bietet das System in der M600 an und Cirrus Aircraft hat seinen Personal Jet SF50 Vision damit ausgerüstet.

Daher
Die TBM ist eines von drei Flugzeugen, die mit Garmin Autoland erhältlich sind.