in Kooperation mit
Embraer

Embraer hat die 600. Phenom 300 ausgeliefert.

Jet-Jubliäum Embraer liefert die 600. Phenom 300 aus

Embraer hat die 600. Phenom 300 an einen Kunden in den USA ausgeliefert. Der Light Jet verkaufte sich im vergangenen Jahr 50 Mal.

Die Embraer Phenom 300 erfreut sich bei Geschäftsreisenden und Betreibern seit vielen Jahren großer Beliebtheit. Nach Angaben des Herstellers war sie im vergangenen Jahr zum neunten Mal in Folge der meistverkaufte Light Jet weltweit, basierend auf den Daten der General Aviation Manufacturers Association (GAMA). 50 Kunden hatten sich 2020 für den Zweistrahler entschieden. Die 600. Phenom 300 ging kürzlich an Superior Capital Holdings, LLC mit Sitz in Fayetteville, Arkansas. Das Unternehmen wird sie für Flüge innerhalb der USA einsetzen.

"Wir fühlen uns geehrt, diesen Meilenstein zu erreichen, denn die Popularität und der anhaltende Erfolg der Phenom 300 Serie spiegeln direkt unser Engagement wider, das ultimative Kundenerlebnis in der Geschäftsluftfahrt zu bieten", sagte Michael Amalfitano, President & CEO, Embraer Executive Jets. "Dieses klassenbeste Flugzeug übertrifft mit seiner Geschwindigkeit, seiner Reichweite, seinem Komfort und seiner Technologie weiterhin das Segment der leichten Jets und festigt die globale Führungsposition der Phenom 300-Serie in der Branche."

Die 2005 eingeführte Phenom 300 ist in mehr als 35 Ländern im Einsatz und hat mehr als 1,2 Millionen Flugstunden gesammelt, schreibt Embraer in einer Pressemitteilung. Das Jubiläumsflugzeug ist eine Phenom 300E. Sie erreicht Mach 0,80 und hat eine Reichweite von 2010 nautischen Meilen (3724 km).