Sechs neue Flugzeuge für Luxaviation Luxaviation

Sechs neue Flugzeuge für Luxaviation

Flottenerweiterung Sechs neue Flugzeuge für Luxaviation

Die Luxaviation Group erweitert ihre Flotte um sechs Geschäftsreiseflugzeuge. Die meisten davon werden in Europa stationiert.

Fünf der Flugzeuge – eine Bombardier Global 5000, eine Cessna Citation CJ2, zwei werksneue Cessna Citation CJ4 Gen2 und eine Beechcraft King Air 260 – werden für Charterflüge zur Verfügung stehen. Eine Bombardier Challenger 604 wird in die privat geführte Flotte von Luxaviation aufgenommen. Das teilt das Unternehmen mit, das nach eigenen Angaben einer der weltweit größten Betreiber von Geschäftsreiseflugzeugen und Hubschraubern ist.

In Europa wird Luxaviation drei Cessna Citation und die Challenger 604 von Bombardier stationieren. Für kürzere Strecken bewirbt Luxaviation die Cessna Citation CJ2, die in Baden-Baden beheimatet sein wird. Diese sei eine ideale Option für kleine Gruppen mit leichtem Gepäck und biete eine Flugdauer von bis zu drei Stunden. Die beiden Cessna Citation CJ4 Gen2 sind die ersten beiden von drei Flugzeugen dieser Art, die 2022 in die Flotte von Luxaviation in Belgien aufgenommen werden. Bis zu neun Passagiere finden an Bord der Bombardier Challenger 604 Platz. Der kanadische Business Jet hat eine Reichweite von rund 4100 Nautischen Meilen wird von Luxaviation UK verwaltet und in San Marino registriert werden. Das Flugzeug steht allerdings nicht für Charterflüge zur Verfügung.

In Dubai wird die Bombardier Global 5000 stationiert – der Langstreckenjet bietet eine Kombination aus Reichweite, Nutzlast und Komfort für bis zu zwölf Passagiere. In der Nähe von Johannesburg, Südafrika, ist die zweimotorige Turboprop Beechcraft King Air 260 stationiert.

George Galanopoulos, Chief Executive Officer von Luxaviation UK und Head of Charter Sales, Europe, für die Luxaviation Group, sagte: "Diese rasche Erweiterung unserer Charterflotte zeigt, wie kraftvoll und zuversichtlich wir aus dem Schatten der Pandemie hervorgehen. Unsere ständig wachsende Flotte bietet immer vielfältigere Optionen, um die Anforderungen eines jeden Kunden zu erfüllen. Ob wir nun unsere Charterflugkunden unterstützen oder die wertvollen und wichtigen Privatjets von Eigentümern verwalten, wir bieten immer die höchsten Standards in Bezug auf Sicherheit, Zuverlässigkeit, Wert und Service."

Luxaviation wird auf der Air Charter Expo 2022 am 13. September 2022 auf dem Londoner Biggin Hill Airport sein Charterangebot für den europäischen Markt präsentieren. Dort wird auch eine Fairchild Dornier 328 zu sehen sein. Luxaviation bietet das umgebaute Verkehrsflugzeug für Charterflüge in Europa an.

Zur Startseite
Business Aviation Fluggeräte Bombardier Challenger 3500 tritt zum Dienst an

Bombardier feiert die Indienststellung des Super Midsize Jets Challenger...