in Kooperation mit

Dassault Falcon 8X

In Rekordzeit über die USA

Foto: Dassault Aviation

Eine Dassault Falcon 8X hat einen neuen Geschwindigkeitsrekord zwischen zwei Städten aufgestellt. Der Business Jet flog von Santa Monica an der US-Westküste nach Teterboro an der Ostküste in vier Stunden und 28 Minuten.

Mit diesem Bestwert stellt der französische Hersteller die Leistungsfähigkeit seines Business Jets auf kurzen Plätzen unter Beweis. Die Reise begann Mittwoch, 24. April 2019, um 8:08 Uhr Ortszeit auf der nur 1166 Meter kurzen Piste in Santa Monica im Westen von Los Angeles, Kalifornien. An Bord des Dreistrahlers waren vier Passagiere und rund 90 Kilogramm Gepäck.

Trotz wenig vorteilhafter Windbedingungen – im Schnitt gab es nur fünf Knoten Rückenwind auf der Strecke – wurde ein vorheriger Streckenrekord um 24 Minuten unterboten. Der Santa Monica Municipal Airport stellt aufgrund seiner kurzen Bahn und strenger Lärmschutzanforderungen eine besondere Herausforderung für die Business Aviation dar, nachdem die ehemals rund 1500 Meter lange Bahn Ende 2017 verkürzt wurde. Für den Start genügten der Falcon 8X weniger als 1000 Meter „Balanced Field Length“ unter Einhaltung der Lärmvorschriften. Um 15.36 Uhr Ortszeit landete der Jet in Teterboro, New Jersey, wo er nach rund 600 Metern ausrollte.

Eric Trappier, Vorsitzender und CEO von Dassault Aviation, betonte die Vorteile der Business Aviation: „In der Geschäftsfliegerei geht es darum, genau dorthin zu fliegen, wo Sie sein müssen. Der heutige Flug mit der Falcon 8X verkörpert alles, was fortschrittliches Design leisten kann: unvergleichliche Leistung am Flughafen, wenig Lärm und hohe Kapazitäten, vereint in einem geräumigen Business Jet. Dies ist in keinem anderen Business Jet der Ultra-Long-Range-Klasse möglich.“

Der neue Geschwindigkeitsrekord folgt einigen Rekorden aus dem Jahr 2018, darunter eine Mission vom London City Airport: Von dort ging es in 6 Stunden und 44 Minuten über den Atlantik nach Beverly, Massachusetts, einem Vorort von Boston. Die Anerkennung des jetzt erflogenen Rekords durch die National Aeronautic Association (NAA) in Washington, DC, steht noch aus.

Die Indienststellung der Falcon 8X erfolgte Ende 2016. Der Langstrecken-Jet darf auch an anspruchsvollen Flughäfen wie Aspen, Lugano und Gstaad Saanen in der Schweiz starten und landen.

Top Aktuell Poduktion ab 2023? Do 328 soll in Leipzig wiederauferstehen
Beliebte Artikel Flottenerweiterung Weitere Langstreckenjets bei ExecuJet Gulfstream G600 erste Lieferung August 2019. Neuer Langstrecken-Geschäftsreisejet Gulfstream liefert erste G600 aus
Aerokurier Stellenangebote OFD sucht Pilot Fliegen Sie dort, wo manche Urlaub machen OFD sucht Pilot für BN-2/GA-8/C-172 Mamminger Konserven stellt ein Pilot (m/w) für Werksverkehr gesucht Jetzt bewerben BHS sucht First Officer Airbus Helicopters EC135 (m/w/d)
Anzeige
Kiosk-Suche