in Kooperation mit
Embraer

Avionik-Update für die Phenom 100EV

Embraer Avionik-Update für die Phenom 100EV

Embraer hat die Avionik seines kleinsten Business Jets, der Phenom 100EV, aufgewertet. Das Garmin G3000 erhält neue Funktionen und eine leistungsstärkere Hardware.

Die aktualisierte Avionik der Phenom 100EV, ursprünglich eingeführt bei der großen Schwester Phenom 300E, besteht aus einem Update für die G3000 Prodigy Touch Avionik-Suite, die jetzt mehr Rechenleistung, Displays mit verbesserter Auflösung und neuere Software beinhaltet. Die neuen Funktionen umfassen beispielsweise einen Notabstiegsmodus für den Fall eines Druckabfalls in der Kabine, eine grafische Weight-and-Balance-Berechnung, ADS-B in und eine erweiterte Go-Around-Funktionalität. Seit der Indienststellung der Phenom 100 im Jahr 2008 hat Embraer den Business Jet über die Jahre mehrfach überarbeitet. Mit mehr als 390 in Betrieb befindlichen Einheiten sei die Phenom 100 der am häufigsten ausgelieferte Einstiegsjet des letzten Jahrzehnts, heißt es in einer Pressemitteilung.