in Kooperation mit
Dassault Aviation

Die dritte Falcon 6X von Dassaul Aviation fliegt.

Dassault Aviation Die dritte Falcon 6X fliegt

Dassault Aviation hat am 24. Juni die dritte Falcon 6X in die Luft gebracht. Damit nähert sich der Business Jet für die Langstrecke seiner für 2022 erwarteten Zertifizierung.

Der französische Flugzeughersteller Dassault Aviation erweitert die Testkampagne seines Langstreckenjets Falcon 6X um ein drittes Flugzeug. Der Falke mit der Seriennummer 003 dient speziell der Validierung des Kabinendesigns, heißt es in einer Pressemitteilung. Das Flugzeug mit kompletter Innenausstattung hat am 24. Juni seinen zweistündigen Jungfernflug von Dassaults Endmontagewerk in Bordeaux-Mérignac zum Flugtestgelände in Istres absolviert. Dabei stieg es auf Flugfläche 400 und beschleunigte auf eine Reisegeschwindigkeit von Mach 0,85.

Die erste 6X flog am 10. März, die zweite folgte am 30. April. Seitdem haben die beiden Testflugzeuge mehr als 130 Flugteststunden gesammelt, teilt der Hersteller mit. Zwei bis drei Flüge pro Woche stehen auf dem Terminplan. "Dieser jüngste Flug ist ein weiteres Zeichen für den reibungslosen Fortschritt, den wir mit dem 6X-Testprogramm gemacht haben", sagte Eric Trappier, Chairman und CEO von Dassault Aviation. "Wir sind durchweg beeindruckt von der Flugleistung und dem Handling der 6X sowie von der Zuverlässigkeit der Flugzeugsysteme."

Das dritte Flugzeug mit der Kennung F-WAVE verfügt über eine komplette Innenausstattung, einschließlich der Unterhaltungs- und Kommunikationssysteme. Mit diesem Jet sollen alle Kabinensysteme erprobt werden. Ein viertes Flugzeug wird ebenfalls mit einer kompletten Kabine ausgestattet, die derzeit in Mérignac installiert wird. Es soll zwei Monate lang globale Langstreckentests fliegen, um sicherzustellen, dass alle Systeme der 6X bei der Indienststellung voll ausgereift sind. Die Produktion weiterer Einheiten ist derweil in vollem Gange, schreibt Dassault Aviation. Die zehnte 6X soll in diesen Tagen in der Endmontage ankommen.

Die Falcon 6X hat mehrere Designpreise erhalten, darunter den Red-Dot-Preis für ihr hochwertiges Kabinendesign. Außerdem wurde das Flugzeug vom Luxus-Lifestyle-Magazin Robb Report als "Best of the Best" in der Luftfahrt ausgezeichnet.

Dassault Aviation
Drei Falcon 6X fliegen bereit, das vierte Testflugzeug erhält im Juli seine Innenausstattung.