in Kooperation mit
Textron Aviation

Citation-Flaggschiff

Longitude tritt zum Dienst an

Textron Aviation hat die ersten Exemplare der Cessna Citation Longitude ausgeliefert. Der Super Midsize Jet hatte kurz zuvor am 21. September 2019 die FAA-Musterzulassung erhalten.

„Die neu zertifizierte Citation Longitude bringt konkurrenzlose Technologie auf den Markt für Geschäftsreisen, sowohl für Passagiere als auch für Piloten. Sie bietet unseren Kunden den effizientesten und produktivsten Super Midsize Jet, der jetzt in Betrieb ist. Wir freuen uns sehr über die Indienststellung dieses Programms“, sagte Ron Draper, Präsident und CEO, in einer Pressemitteilung.

Hervorgehoben wurden die laut Hersteller längsten Wartungsintervalle ihrer Klasse: 800 Stunden oder 18 Monate. Damit sei die Longitude das kostengünstigste Flugzeug ihrer Kategorie. „Die Longitude wurde entwickelt, um die Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit für unsere Kunden zu maximieren“, ergänzte Kriya Shortt, Senior Vice President, Global Customer Support. „Das branchenführende On-Board-Diagnosesystem der Longitude wird durch das Team von Textron Aviation mit 3000 Mitarbeitern im Kundenservice unterstützt. Unsere erfahrenen Techniker, die während der Entwicklung des Programms geschult wurden, sind bereit, unsere Kunden überall auf der Welt zu unterstützen.“

Die Longitude gilt als von Grund auf neu konstruiertes Clean-Sheet-Design mit neuer Technologie im gesamten Flugzeug, schreibt Textron Aviation. Dazu gehört beispielsweise das Flight Deck Garmin G5000. Zudem verfügt die Longitude über eine besonders leise Kabine mit großzügiger Beinfreiheit und einer Druckhöhe von 1800 Metern im Reiseflug. An Bord ist Platz für bis zu zwölf Passagiere. Die Reichweite beträgt 3500 Nautische Meilen (6482 Kilometer).

Business Aviation Fluggeräte FANS und ADS-B FAI modernisiert seine Ambulanzjets

FAI Technik aus Nürnberg macht seine Ambulanzjets fit für die Zukunft....