in Kooperation mit

Challenger 300 in Frankfurt

Bombardier verbessert Service für Europa

Foto: Bombardier

Der kanadische Flugzeughersteller Bombardier hat sein europäisches Supportnetz erweitert. In Frankfurt ist jetzt eine Challenger 300 als Service-Flugzeug des Mobile Response Teams stationiert.

Steht ein Business Jet wegen eines ungeplanten Defekts am Boden, ist schnelle Hilfe gefordert. Der kanadische Hersteller Bombardier hat dafür jetzt eine Challenger 300 in Frankfurt stationiert, um den schnellen Ersatzteiltransport weiter zu verbessern. Der Business Jet hat eine Reichweite von 3065 NM (5646 km) und garantiert mit einer Höchstgeschwindigkeit von Mach .83 kurze Reaktionszeiten des Mobile Response Teams (MRT). Der Jet unterstützt eine eine Flotte von mehr als 700 Bombardier-Jets in Europa und dem Nahen Osten. Das Bombardier-Team hat bereits einen ersten Kunden bei einer außerplanmäßigen Wartung effizient unterstützt, heißt es in einer Pressemitteilung.

„Mit dieser Investition bringen wir Know-how und verbesserte Erreichbarkeit für unsere europäischen Betreiber. Wir ebnen damit den Weg für den größten Business Jet der Branche mit der höchsten Reichweite – unser Flaggschiff Global 7500, das jetzt im Einsatz ist“, sagte Jean- Christophe Gallagher, Vice President und General Manager, Customer Experience, Bombardier Business Aircraft. „Die Einführung dieser speziellen Challenger 300 verstärkt die weltweiten Anstrengungen unseres MRT-Systems, das bereits heute als eines der umfassendsten mobilen Aircraft-On-Ground-Dienste in der Branche gilt.“

Der europäische Bombardier Customer Support umfasst sieben Wartungsstationen: Luton (Großbritannien), Linz (Österreich), Paris, Nizza und Cannes (Frankreich) sowie Mailand und Olbia (Italien). Sie ergänzen die Wartungsdienstleistungen von Bombardiers Servicecenter am Londoner Biggin Hill Airport sowie dem in Kooperation betriebenen Lufthansa Bombardier Aviation Service in Berlin. Bombardier-Betreiber profitieren von zwölf autorisierten Serviceeinrichtungen in der Region. Auch weltweit hat Bombardier seine Service-Kapazitäten in den vergangenen Monaten erheblich erweitert.

Top Aktuell Übernahme der Stuttgarter Flugdienst GmbH Atlas Air Service erweitert Flotte in Stuttgart
Beliebte Artikel Neuausrichtung des Portfolios RUAG verkauft Business Aviation AG an Dassault Kundenservice und Support Textron vergrößert Ersatzteillager in Düsseldorf
Aerokurier Stellenangebote OFD sucht Pilot Fliegen Sie dort, wo manche Urlaub machen OFD sucht Pilot für BN-2/GA-8/C-172 Mamminger Konserven stellt ein Pilot (m/w) für Werksverkehr gesucht Jetzt bewerben BHS sucht First Officer Airbus Helicopters EC135 (m/w/d)
Anzeige
Kiosk-Suche