Augsurg Air Service

Maintenance für den Cirrus Jet in Augsburg

Augsburg Air Service Wartung für den Cirrus Vision Jet

Augsburg Air Service erweitert sein Angebot und bietet jetzt Line und Base Maintenance für den Cirrus Vision Jet SF50 an.

Der Service wird bereits für Cirrus Jets mit US-amerikanischer Registrierung angeboten und soll demnächst auch für EASA-registrierte Flugzeuge verfügbar sein, teilt Augsburg Air Service mit. Seit 20 Jahren ist das bayerische Unternehmen Service Center für Cirrus-Flugzeuge mit Kolbenmotoren. Der Service für den einstrahliigen Jet umfasst neben gängigen Instandhaltungsmaßnahmen auch Arbeiten am Williams-Triebwerk. Zudem plant Augsburg Air Service, seinen Kunden den turnusgemäßen Austausch der Line Cutter Kits sowie des Fallschirmsystems anzubieten. "Während unserer langjährigen Zusammen­arbeit mit Cirrus Aircraft konnten wir die fortlaufende Optimierung durch sämtliche Flugzeuggenerationen verfolgen und wertvolle Erfahrungen mit dem CAPS-Fallschirmsystem sammeln, das auch im VisionJet integriert ist", sagt Markus Pöschel, Prüfer und Leiter der Kolbenflugzeugabteilung von AAS.

Business Aviation Flugbetrieb Ukraine-Krieg Atlas rechnet mit Umsatzeinbußen

Atlas Air Service kappt Geschäftsbeziehungen nach Russland.