in Kooperation mit
Textron Aviation

Vier King Air 360CHW für Royal Flying Doctor Service.

Auftrag aus Australien Flying Doctors bestellen vier King Air 360

Der Royal Flying Doctor Service (RFDS) aus Australien hat vier Beechcraft King Air 360CHW bestellt und sich eine Option zum Kauf von zwei weiteren Flugzeugen gesichert. Die Auslieferungen sollen in diesem Jahr beginnen und bis 2023 andauern.

Die Twin-Turboprops werden mit einer werkseitig installierten hinteren Frachttür, einem Paket für schwere Einsätze sowie Pratt and Whitney PT6A-67A Triebwerken für zusätzliche Leistung ausgestattet. An Bord sind Tragen für den Transport von Patienten. Der RFDS, Sektion Queensland, dessen Sitz sich auf dem Gelände des Flughafens Brisbane befindet, betreibt derzeit 20 Flugzeuge an den Standorten Brisbane, Cairns, Townsville, Rockhampton, Bundaberg, Charleville, Mount Isa und Roma. Insgesamt betreut Textron Aviation fast 200 King Air in ganz Australien.

"Durch die Bereitstellung eines breiten Spektrums an wichtigen Gesundheitsdiensten für regionale, ländliche und abgelegene Gemeinden erfordert der Missionsumfang des RFDS eine 24-Stunden-Betriebsbereitschaft an sieben Tagen in der Woche für das riesige Gebiet des Staates Queensland", sagte Bob Gibbs, Vice President, Special Missions Sales. "Wir fühlen uns geehrt, dass sich der RFDS bei der Auswahl seiner Flotte weiterhin für die Beechcraft King Air als Plattform der Wahl für diese wichtigen Einsätze entscheidet."

Meredith Staib, Chief Executive Officer des RFDS (Sektion Queensland), sagte, dass es von entscheidender Bedeutung sei, dass der Dienst als eine der größten aeromedizinischen Organisationen der Welt, zukunftsfähig bleibe – auch mit Blick auf das bevorstehende 100-jährige Bestehen. "Die Beechcraft King Air 360 ist ein wichtiger Teil unserer Zehn-Jahres-Strategie für den Austausch von Flugzeugen, die sicherstellt, dass wir weiterhin erstklassige aeromedizinische Rettungen und medizinische Versorgung für regionale, ländliche und abgelegene Australier anbieten können", sagte sie.

Die King Air 360CHW ist mit einer optionalen Frachttür und einem Ausstattungspaket für den Schwerlastbetrieb ausgestattet. Als Antrieb dienen zwei Pratt & Whitney Canada PT6A-60A oder optional zwei PT6A-67A Turboprop-Motoren mit Hartzell-Vierblatt-Propellern. Textron Aviation hatte die King Air 360 mit dem digitalen Avionikpaket Collins Aerospace Pro Line Fusion und automatischer Schubregelung im August 2020 vorgestellt.