in Kooperation mit
Atlas Air Service

Atlas Air Service

Wartung für Latitude

Atlas Air Service erweitert seinen Genehmigungsumfang um ein weiteres Luftfahrzeugmuster. Ab sofort darf das Unternehmen sämtliche Instandhaltungsleistungen für die Cessna Citation Latitude anbieten.

Die Citation Latitude ist ein gefragter Midsize-Jet aus dem Portfolio des amerikanischen Flugzeugherstellers Textron Aviation. Die luftfahrttechnische Instandhaltung, die Atlas Air Service künftig anbieten kann, umfasst alle Tätigkeiten der Überholung, Reparatur und Modifikation. Um diese Arbeiten durchführen zu dürfen, hat Atlas Air Service seine Befähigung gegenüber dem Luftfahrt-Bundesamt erfolgreich nachgewiesen und vergangene Woche die Genehmigung erhalten.

"Diese Erweiterung unseres Wartungsangebots haben wir auf Kundenanfrage umgesetzt", erklärt Serkan Akin, CAMO-Manager bei Atlas Air Service. "Wir reagieren schnell auf individuelle Wünsche und finden effektive Lösungen für unsere Kunden. In diesem Fall war es auch eine logische Ergänzung unseres bisherigen Wartungsangebotes." Atlas habe bereits über 40 Jahre Erfahrung in der Instandhaltung von Cessna Business Jets, man gelte als Experte am Markt und sei berechtigt, fast alle Cessna Muster zu warten, so Akin.

Atlas Air Service verfügt über 50 Jahre Erfahrung mit sämtlichen Service- und Wartungsarbeiten und dem Flugzeughandel von verschiedenen Flugzeugmustern vornehmlich der Hersteller Textron Aviation und Embraer. Das Unternehmen betreibt Standorte in Bremen und Ganderkesee. Dazu kommt die einhundertprozentige Tochtergesellschaft Augsburg Air Service, die ebenfalls Maintenance-Dienstleistungen für Jets, Turboprops und SEP anbietet.