in Kooperation mit

Tragschrauber

Erster Kallithea-Gyro in Deutschland ausgeliefert

Foto: Niki Rotor Aviation

Der erste Delta-Mike-registrierte Kallithea-Tragschrauber von Niki Rotor Aviation wurde einem deutschen Kunden in Halle-Oppin übergeben. Das gab der bulgarische Gyrocopter-Hersteller in einer Pressemitteilung bekannt.

Der bulgarische Tragschrauberhersteller Niki Rotor Aviation hat durch den Musterbetreuer und Händler für Deutschland und Österreich, Sören Kahle, den ersten Gyrokopter vom Typ Kallithea an einen deutschen Kunden übergeben. Der Tragschrauber, der sowohl geschlossen als auch offen geflogen werden kann, ist mit einem Rotax 912 ULS und einem geräuscharmen Sechsblatt-E-Propeller ausgestattet.Musterbetreuer Sören Kahle übergab den in Ferrarirot lackierten Tragschrauber samt Bordbuch seinem neuen Besitzer Kio Kiaulen auf dem Heimatflugplatz des Musterbetreuers in Halle-Oppin. Der Kallithea hat seine neue Heimat auf dem UL-Flugplatz Bobzin in der Nähe von Schwerin.

Top Aktuell Comco Ikarus C42 Hybrid vorgestellt
Beliebte Artikel DAeC-Zulassung VL3 mit 600 Kilogramm Abflugmasse Gyrocopter AutoGyro startet Zulassungsverfahren
Aerokurier Stellenangebote Airbus Defense and Space Manching sucht DICH! EASA/DEMAR PART66 Certifying Staff (m/w/d) CAT B1/CAT B2 Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jetzt bewerben ACM Charter sucht Mitarbeiter/in CAMO (m/w/d)
Anzeige
Kiosk-Suche