in Kooperation mit

Ein Pilot stirbt

GrassHoppers kollidieren bei Flugshow

6 Bilder

Bei einer Flugshow in Dittingen bei Basel sind zwei ultraleichte C42 der Formation GrassHoppers zusammengestoßen. Ein Pilot ist dabei ums Leben gekommen.

Die Veranstalter der Show informieren auf ihrer Facebook-Seite über das Unglück: „Im Rahmen der Flugtage in Dittingen (Kanton Basel-Landschaft) kam es am Sonntag, 23. August 2015, kurz vor 11.30 Uhr, zu einem Zwischenfall. Dabei stürzten zwei Kleinflugzeuge einer Dreierformation ab; mindestens eine Person kam ums Leben. Ein Großeinsatz diverser Organisationen ist im Gang. Die Veranstaltung wurde zwischenzeitlich abgebrochen.“ 

Ein Foto aus den Medien zeigt, wie eine C42 offensichtlich von unten ins Heck der zweiten fliegt. Eine der beiden C42 stürzte daraufhin in das Dorf Dittingen, wo eine Scheune zerstört wurde. Der andere der beiden in die Kollision verwickelten Piloten rettete sein Leben mit dem Hilfe des Gesamtrettungssystems. Das dritte Flugzeug der Formation ist sicher gelandet. 

Der aerokurier berichtet in der gerade erschienen September-Ausgabe ausführlich über die UL-Formation. Unsere Gedanken sind bei den Piloten und ihren Familien.

Top Aktuell UL-Zulassungen 2018 Der UL-Markt zeigt Schwächen
Beliebte Artikel Mehr Abflugmasse für Ultraleichtflugzeuge 600-Kilogramm-Vorschriften veröffentlicht CIMA reagiert auf erhöhte UL-Gewichtslimits Neue Regeln für UL-Wettbewerbe
Aerokurier Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige