in Kooperation mit

Der Metall-Schulterdecker fliegt

Skyper: Die Neue aus der Slowakei

5 Bilder

Tomark Aero, Hersteller des Metall-Tiefdeckers Viper, erweitert seine Produktpalette: Auf der AERO zeigt der slowakische Flugzeugbauer seinen neuen Schulterdecker Skyper GT9.

Im vergangenen Jahr noch als unvollendeter Prototyp zu sehen, ist der Schulterdecker Skyper GT9 von Tomark Aero inzwischen flügge geworden. Der 20-minütige Erstflug erfolgte im Februar. Die ersten Minuten ließen sich gute Flugleistungen und ein problemloses Handling erkennen. Die Skyper ist ein Ganzmetallflugzeug mit formgebenden Teilen aus GFK/CFK. Verstellbare Sitze, eine geräumige Kabine sowie eine umfangreiche Avionik zeichnen das neue Modell aus. Die Musterzulassung soll spätestens im dritten Quartal 2015 vorliegen. Die Ähnlichkeit zur MD-3 Rider ist übrigens kein Zufall: Beide ULs stammen aus der Feder des tschechischen Konstrukteurs Jaroslav Dostal.

Strukturell ist die Skyper gemäß der amerikanischen LSA-Vorschriften für bis zu 600 kg MTOW ausgelegt. Der Hersteller gibt die Reisegeschwindigkeit mit rund 200 km/h an. Für den Antrieb sorgt ein Rotax 912 S. 94 l Tankvolumen sollen für 1000 km Reichweite gut sein. Weitere Daten: 9,10 m Spannweite, 6,20 m Länge und 2,30 m Höhe.

Die AERO 2015 findet vom 15. bis zum 18. April in Friedrichshafen statt.

Top Aktuell Junge Crew aus Indien auf helfender Mission Weltumrundung mit Frauenpower
Beliebte Artikel Erfolg bei der UL-Weltmeisterschaft in Ungarn Silbermedaille für Ulrich Nübling 600-Kilogramm-ULs EASA veröffentlicht neue Basic Regulation
Aerokurier Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige