in Kooperation mit
4 Bilder

Beliebt bei Selbstbauern

10.000 Baupläne von Zenith Aircraft

Die Metall-Flugzeuge von Zenith Aircraft sind bei Selbstbauern außerordentlich beliebt. Im Angebot sind Kits in verschiedenen Ausbaustufen oder eben nur die Pläne. Nun meldet das Unternehmen 10.000 verkaufte Pläne in mehr als 50 Länder.

Die meisten Pläne wurden zusammen mit Bausätzen ausgeliefert. Allerdings gebe es immer wieder Kunden, die ihr Flugzeug von Grund auf selbst bauen möchten und nur die Baupläne ordern, schreibt das amerikanische Unternehmen aus Mexico, Missouri. Kunden haben die Wahl zwischen Fertigflugzeugen, verschieden stark vorgefertigten Bausätzen oder den Plänen.

Interessenten können in zweitägigen Seminaren einmal im Monat die Grundlagen des Metallflugzeugbaus lernen. Dabei wird zu Übungszwecken ein Seitenruder gebaut. Auf dem EAA AirVenture in Oshkosh vom 28. Juli bis zum 3. August 2014 wird vor den Augen der Öffentlichkeit eine CH 750 Cruzer gebaut. Das Projekt unter dem Motto „One Week Wonder“ soll zeigen, dass Flugzeugbau gar nicht so schwer ist.

In den vergangenen vier Jahrzehnten hat Konstrukteur Chris Heintz rund ein Dutzend zwei- und viersitzige Flugzeugmuster entworfen, zum Beispiel den Kurzstarter STOL CH 701 oder als jüngsten Spross die CH 750 Cruzer. Die Flugzeuge werden bei Zenith Aircraft in den USA und bei Zenair in Kanada gefertigt.

Übrigens bietet auch der deutsche Zenair-Vertreter, die Firma Flugzeugbau Helmrich aus Großpösna bei Leipzig, Kurse in Sachen Flugzeugbau an.

Zur Startseite
Ultraleicht Ultraleicht Interview mit Trixy-Chef Rainer Farrag Streit um Fördermittel

Der Tragschrauberhersteller Trixy Aviation aus Slowenien ist insolvent –...