in Kooperation mit

Oshkosh News

Höhenflugzeug Perlan 2 auf dem Airbus Stand

13 Bilder

Airbus gehört zu den Sponsoren des Stratosphärenflug-Projekts Perlan. Da passte es bei der EAA Convention in Oshkosh gut, das neue speziell für Höhenflüge ausgelegte Segelflugzeug Perlan 2 zusammen mit dem Airbus A350 XWB zu zeigen. Perlan 2 hat eine Spannweite von 28 m und wiegt 810 kg.

Der Doppelsitzer mit Druckkabine und speziellem Tragflügelprofil, das auch noch im Randbereich der Atmosphäre Segelflug ermöglicht, soll bis in 30 km Höhe aufsteigen können. Die Flughöhen bis in Bereiche, in denen die Luftdichte auf nur noch drei Prozent ihres Wertes in Erdnähe abgenommen hat, werden durch Nutzung von Stratosphären-Wellen möglich. Für die Crew und das Flugzeug wird es dort extrem kalt – bis zu -70 Grad Celsius. Die große fliegerisch meteorologische Schwierigkeit des Vorhabens besteht darin, den Übergang von Gebirgsleewellen in die Stratosphären-Wellen zu bewältigen.

Wann das neue Flugzeug soweit fertiggestellt ist, dass mit dem Erstflug zu rechnen ist, darüber gab es in Oshkosh keine Auskunft.

Top Aktuell Schleicher ASG 32 TM: Zackenband statt Ausblasung
Beliebte Artikel Flugzeugtaufe Bayerischer Staatssekretär tauft Discus 2b Landesjugendvergleichsfliegen in Nordrhein-Westfalen Heimsieg für den Aero-Club Mülheim
Aerokurier Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige