in Kooperation mit

Gutes tun

Geschwister-Rundflüge in Goch

Beim LSV Goch ist es schon eine schöne Tradition: Anfang September war es bereits das vierte Mal, das man einen Geschwisterkinder-Rundflugnachmittag für das Kinderhospiz Regenbogenland in Düsseldorf gestaltete.

Kinder und Jugendlichen mit tödlich erkrankten Geschwister im Kinderhospiz stehen im Familienalltag meist erst an zweiter Stelle. Deshalb veranstaltet das Kinderhospiz regelmäßig Ausflüge für diese Geschwisterkinder. Einmal im Jahr bietet der LSV Goch im Rahmen dieser Ausflüge einen kostenlose Geschwisterkinder-Rundflüge an.

Diesmal stand der Nachmittag in Goch wettermäßig unter keinem guten Stern. Mit gespendetem Kuchen und Getränken ließen sich die zahlreichen Regenschauer-Pausen im Vereinsheim aber  gut überbrücken. Die Regenperioden wurden dazu genutzt, den Kindern zu erklären, warum ein Flugzeug überhaupt fliegt.

Mit den ersten Trockenperioden wurden auch sofort die ersten Kinder in ASK 21 und Janus C in die Luft gebracht. Alle elf Kinder und auch einige Betreuer erlebten einen Segelflug. Alle elf Kinder und zwei Betreuer konnten in DR 400 und Cessna 172 auch einen Motorrundflug genießen.

Die Begeisterung für die tollen Flüge stand deutlich in den grinsenden Gesichtern der gelandeten Kinder und Jugendlichen geschrieben. Einige Kinder und Jugendlichen waren auch davon begeistert, dass sie die für ihren Transport auf dem Fluggelände eingesetzten elektrischen Golfwagen, im bei sein eines Verantwortlichen, selber steuern durften.

Top Aktuell Segelflug-Simulator Die virtuelle Cockpit-Realität
Beliebte Artikel Alle Fakten Cessna 172 Skyhawk Akaflieg Stuttgart fs35 Erstflug Akaflieg Stuttgart bringt fs35 in die Luft
Kiosk-Suche
Anzeige
Aerokurier Stellenangebote OFD sucht Pilot Fliegen Sie dort, wo manche Urlaub machen OFD sucht Pilot für BN-2/GA-8/C-172 Mamminger Konserven stellt ein Pilot (m/w) für Werksverkehr gesucht Jetzt bewerben BHS sucht First Officer Airbus Helicopters EC135 (m/w/d)