in Kooperation mit

Baby-Treffen

Familien-Fly-in in Osnabrück

Zum inzwischen 36. Baby-Treffen, das der Osnabrücker Verein für Luftfahrt (OVfL) zu Pfingsten ausgerichtet hat, waren 13 Grunau Babys unterschiedlichster Versionen auf die Atterheide gekommen.

Der OVfl ist vintage-minded. In seinen Hallen stehen etliche Oldtimer darunter auch zwei Babys. Da war es nur folgerichtig, das Treffen 2015 auf dem Flugplatz Atterheide auszurichten.

Aus der Baby-Verwandtschaft waren ein Cumulus III f und ein Doppelraab V (D-6o61) dabei. Ein Vergleich der Tragflächen macht die genetische Linie vom Baby zum Cumulus und Doppelraab deutlich. Also gehören auch sie zu einem Baby-Treffen. Sind sie doch halbe Babys. Der Doppelraab V (D-6061) war erst in diesem Jahr als bewegliches technisches Kulturgut unter Denkmalschutz gestellt worden.

Willkommene Gäste waren der „Hol‘s der Teufel“, ein sehr gepflegter farbenfroher Spatz sowie eine Ka 6 CR aus Holland. Aus Tschechien schon seit Jahren dabei, ein hervorragend restaurierter Zlin Z-24 Krajánek – ein in der Tschechoslowakei nach dem Krieg weiter entwickeltes Baby. Für Holland flog eines von den wenigen noch existierenden  Baby II b, Baujahr 1938. Und hat im Gegensatz zum späteren Baby II b noch keine Klappen als Landehilfen.

Top Aktuell Schleicher ASG 32 TM: Zackenband statt Ausblasung
Beliebte Artikel Flugzeugtaufe Bayerischer Staatssekretär tauft Discus 2b Landesjugendvergleichsfliegen in Nordrhein-Westfalen Heimsieg für den Aero-Club Mülheim
Aerokurier Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige