in Kooperation mit

Robinson Helicopters

Slimline-Zusatztank für R66

Robinson R66 Slimline-Zusatztank ist FAA-zugelassen. Foto: Robinson Helicopters

Robinson hat für sein Turbinenmodell R66 einen Slimline Auxiliary Fuel Tank zugelassen, der mehr Raum im Gepäckfach lässt als der bisher verfügbare große Zusatztank.

Der nun von der FAA zugelassene Tank fasst 88 Liter (23,2 Gallonen). Er verlängert die Flugdauer des Hubschraubers um etwa eine Stunde und erhöht seine Reichweite um bis zu 180 Kilometer (100 NM). Der Tank wird auf einem Glasfaser-Boden montiert und füllt etwa ein Drittel des Raums aus. Es bleibt Platz für 90 Kilogramm Gepäck.

Der Tank wiegt im leeren Zustand 13 kg und im vollen Zustand 86 kg. Es beinhaltet eine crash-resistente Treibstoffblase, die in ein Aluminium- und Glasfasergehäuse mit einer internen Treibstoffpumpe passt, die den Treibstoff mit ca. 40 Gallonen pro Stunde zum Haupttank des Hubschraubers trasferiert. Die Bedienelemente befinden sich in der Instrumentenkonsole und verfügen über einen Ein-/Ausschalter, eine NO FLOW-Anzeigeleuchte und eine FUEL QUANTITY-Taste.

Der neue Zusatztank ist für alle R66-Hubschrauber erhältlich. Der Einführungspreis liegt bei 14.500,00 US-Dollar.

Top Aktuell Garmin/Bell Helicopter Zulassung für Garmin-Flugsteuerung gestartet
Beliebte Artikel Garmin/Bell Helicopter Zulassung für Garmin-Flugsteuerung gestartet Airbus Helicopters auf der Heli-Expo 2019 Verkaufsbilanz in Atlanta Airbus Helicopters bucht 43 Bestellungen auf der Heli-Expo
Aerokurier Stellenangebote OFD sucht Pilot Fliegen Sie dort, wo manche Urlaub machen OFD sucht Pilot für BN-2/GA-8/C-172 Mamminger Konserven stellt ein Pilot (m/w) für Werksverkehr gesucht Jetzt bewerben BHS sucht First Officer Airbus Helicopters EC135 (m/w/d)
Anzeige
Kiosk-Suche