in Kooperation mit

Lom Praha

Ausbildung auf Enstrom 480

Der tschechische Luftfahrtdienstleister Lom Praha übernimmt insgesamt sechs Enstrom 480-Helikopter. Sie sollen die Mil Mi-2 in der Ausbildung von Zivil- und Militärpiloten ersetzen.

Die Hubschrauber kommen künftig im Flight Training Center (CLV) auf dem Militärstützpunkt in Pardubice, Tschechien, zum Einsatz. Vier von ihnen werden militärisch registriert, zwei erhalten zivile Kennungen. Allen gemein ist die Avionikausstattung mit dem speziell für Helikopter optimierten Garmin G1000H-Glascockpit. Mit Einführung der Enstroms endet die Ära der Mil Mi-2, mit denen CLV seit 2004 Piloten der tschechischen Luftwaffe ausgebildet hat. "Wir glauben, dass die Enstrom-Hubschrauber nicht zuletzt aufgrund des guten Supports langfristig die beste Wahl sind", sagte Miroslav Hejna, CEO von Lom Praha Trade, einer Tochtergesellschaft des staatlichen Unternehmens Lom Praha. Während die CLV ihren Betrieb weiter ausbaut, sind die Enstrom 480B-G die ersten US-amerikanischen Fluggeräte in der Flotte.

Top Aktuell Flugschrauber SB>1 Defiant verlässt Montagehalle
Beliebte Artikel Interview Mit Gin und Wein - und Helischein Bell-Projekt „Nexus“ auf der CES Per Flugtaxi staufrei in den Feierabend
Aerokurier Stellenangebote Jetzt bewerben PAL-V International BV sucht Sales and Marketing Manager Central Europe (m/w/d) Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w)
Anzeige