European Rotors 2021 in Köln. KS

European Rotors in Köln wird größer

Hubschraubermesse in Köln European Rotors wird größer

Nach der Erstausgabe noch zu Corona-Zeiten im letzten November kann die European Rotors 2022 in Köln vier Monate vor dem Start bereits mehr Aussteller als 2021verbuchen.

Wie der Veranstalter jüngst mitteilte haben sich über 115 Unternehmen und Organisationen als Aussteller angemeldet. Die Spanne reichen von Marktschwergewichten wie Airbus Helicopters, Bell, Leonardo Helicopters, Safran Helicopter Engines, Boeing Global Services und Pratt & Whitney Canada Corp. bis hin zu Spezialanbietern wie Air Covers, Rebtech und Spider Tracks. Die Organisatoren führen weiterhin Gespräche mit vielen weiteren Organisationen aus der gesamten Branche, um im November ein möglichst breites Spektrum an Ausstellern bieten zu können.

Die Messe deckt alle Aspekte des VTOL-Einsatzes ab, einschließlich HEMS (Helicopter Emergency Medical Services), Brandbekämpfung, öffentliche Sicherheit, Offshore und Unternehmenstransport, wobei auch die nächste Generation des Vertikalflugs mit der Ausstellung von eVTOLs und anderen unbemannten Lösungen berücksichtigt wird.

European Rotors findet dieses Mal vom 8. bis 10. November statt. European Rotors wird gemeinsam von der European Helicopter Association (EHA) und der Europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA) mit der vollen Unterstützung der wichtigsten OEMs der Branche organisiert.

Wie während der Messe 2021 angekündigt, sind die EHA und European Rotors auch eine Partnerschaft mit der Helicopter Association International (HAI) eingegangen, um die Messe 2022 und zukünftige Messen zu organisieren. Im Rahmen dieser Vereinbarung bietet HAI Marketing-, Terminplanungs- und Logistikunterstützung für European Rotors.

Neben der Fachmesse bietet European Rotors auch Konferenzen, Schulungen und Workshops an. Der Termin der Veranstaltung wurde um das erfolgreiche EASA Rotorcraft and VTOL Symposium der Europäischen Agentur für Flugsicherheit herum festgelegt. Das Symposium findet bereits zum 15. Mal statt und ist die wichtigste Plattform für die europäische Hubschrauberindustrie, um gemeinsam mit der europäischen Aufsichtsbehörde aktuelle und zukünftige Herausforderungen zu diskutieren. Die Integration in die European Rotors ermöglicht es der EASA, ihr Publikum zu erweitern, indem sie die größte Messe für Drehflügler außerhalb der USA mitorganisiert.

European Rotors wird das Beste einer Live-Show und ihrer Networking-Möglichkeiten mit zusätzlichen Inhalten über eine eigene Online-Event-Plattform kombinieren.

Dr. Frank Liemandt, Show Director der European Rotors erklärte: "Wir freuen uns auf die European Rotos 2022, die vom 8. bis 10. November in Köln stattfindet, und sind sehr zufrieden mit dem bisherigen Verlauf. Aufgrund des Erfolges von 2021 erweitern wir die Messe sogar um einen eigenen Trainingstag am Montag, den 7. November. In Kürze werden wir unser erstes Programm für die diesjährige Ausgabe veröffentlichen und die Registrierung der Teilnehmer eröffnen. Wir sind zuversichtlich, dass die European Rotors die wichtigste Veranstaltung für die VTOL-Gemeinschaft in Europa werden wird".

Zur Startseite
Motorflug Hubschrauber Turbinenhubschrauber 400. Bell 505 JRX übergeben

Bell hat das 400. Exemplar seines leichten Turbinenhubschraubers 505 Jet...