in Kooperation mit

Große Hubschrauberfamilie

Die zivilien Modelle von Airbus Helicopters

Airbus Helicopters bietet die breiteste Palette an Hubschraubern für zivile Einsätze von der Luftrettung bis zu VIP-Flügen. Hier finden Sie alle Daten der aktuellen Modelle.

Von der H120 bis zur H225 hat Airbus Helicopters derzeit elf Modelle im Angebot. Produziert werden die Hubschrauber vor allem in den Stammwerken Marignane und Donauwörth. Trotz der schwierigen Marktlage wurden 2016 über 350 Hubschrauber ausgeliefert.

Airbus Helicopters H120

Airbus Helicopters H120 Foto und Copyright: Airbus Helicopters

Die H120, auch bekannt unter dem Namen Colibri (Hummingbird), ist das Leichtgewicht unter den Hubschraubern von Airbus Helicopters. In den letzten Jahren ging der Absatz angesichts der Konkurrenz von Modellen wie der Robinson R66 allerdings deutlich zurück.

Erstflug: 9. Juni 1995

H120 (ehemals EC120 B Colibri) - Technische Daten

Muster
Leichthubschrauber

Land
Frankreich, China, Singapur
Partner des Programms sind CATIC/HAMC aus China (24 % Beteiligung) und Singapore Technologies Aerospace (15 % Beteiligung).

Allgemeine Angaben
Besatzung:
1
Passagiere:
   - bis zu 4
   - eine Krankentrage und ein Sanitäter
Gepäckraumvolumen: 0,80 m³

Antrieb: 1 x Turboméca Arrius 2F
Leistung:
   - Startleistung: 1 x 376 kW (504 shp)
   - max. Dauerleistung: 1 x 335 kW (449 shp)
Kraftstoffverbrauch: 87 kg/h bei Reisegeschwindigkeit

Abmessungen
Rumpflänge:
9,60 m
Länge über drehende Rotoren: 11,52 m
Rumpfbreite: 1,50 m
Höhe: 3,40 m
Breite über Heck: 2,60 m
Breite: 2,07 m
Rotordurchmesser: 10,00 m
Rotorkreisfläche: 81,7 m²

Kabinenlänge: 2,30 m
Kabinenbreite: 1,35 m
Kabinenhöhe: 1,25 m
Kabinenfläche: 1,91 sq m
Kabinenvolumen: 2,14 m³

Massen
Leermasse:
994 kg
Zuladung: 714 kg
max. Nutzlast, außen aufgehängt: 700 kg
max. Kraftstoff: 321 kg (406 Liter) plus 63 kg (80 Liter) mit Zusaztank
max. Startmasse: 1715 kg
max. Startmasse mit Außenlasten: 1800 kg

Flugleistungen
Höchstgeschwindigkeit:
278 km/h (150 kts)
Hohe Reisegeschwindigkeit:
   - 223 km/h (120 kts) bei 1715 kg Startgewicht
   - 237 km/h (128 kts) bei 1350 kg Startgewicht
empfohlene Reisegeschwindigkeit: 191 km/h (103 kts)
Steigrate:
   - 5,84 m/s (1150 ft/min)
   - 7,36 m/s bei 1350 kg Startgewicht
Dienstgipfelhöhe:
   - 5182 m bei 1715 kg Startgewicht
   - über 6000 m (19750 ft) bei 1550 kg Startgewicht
Schwebeflughöhe
   ohne Bodeneffekt (ISA): 2316 m (7600ft)
   ohne Bodeneffekt (ISA + 20° C):
      - 518 m bei 1715 kg Startgewicht
      - 3350 m bei 1350 kg Startgewicht
   mit Bodeneffekt (ISA): 2810 m bei 1715 kg Startgewicht
   mit Bodeneffekt (ISA + 20° C): 1110 m (3650 ft)
Reichweite mit vollen Tanks: 710 km (383 NM)
max. Flugzeit: 4 h 19 min hoher Reisegeschwindigkeit

Airbus Helicopters H125

Air Zermatt gehört zu den Kunden der H125. Foto und Copyright: Airbus Helicopters

Wegen ihrer hohen Außenlastkapazität eignet sich die H125 besonders für Transporteinsätze bei der Feuerbekämpfung oder Such- und Rettungseinsätze. Die H125 hält den Weltrekord für einen Start und Landung in größter Höhe: Mount Everest (8,848 m/29,029 ft). Aufgestellt wurde der Rekord am 14. Mai 2005 von dem französischen Piloten Didier Delsalle.

Erstflug: 26. Juni 1974 (Basisversion AS 350)

H125 (ehemals AS350 B3e Ecureuil) - Technische Daten

Muster
Leichter Mehrzweckhubschrauber

Land
Frankreich

Allgemeine Angaben
Besatzung:
1
Passagiere:
   - 5 in Standardversion
   - 6 in "high density“ Konfiguration
   - 1 Krankentrage plus 2-köpfige medizinische Besatzung
Gepäckraumvolumen: 0,965 m³ in drei Gepäckfächern hinter der Kabine

Antrieb: 1 x Turbomeca Arriel 2D
Leistung:
   - Startleistung: 632 kW (847 shp)
   - max. Dauerleistung: 543 kW (728 shp)
Getriebelimit: 500 kW (670 shp)
Kraftstoffverbrauch: 151 kg/h bei empfohlener Reisegeschwindigkeit

Abmessungen
Länge über drehende Rotoren:
12,94 m
Rumpflänge: 10,93 m
Höhe: 3,14 m
Breite: 2,17 m
Gesamtbreite: 2,53 m
Rotordurchmesser: 10,69 m
Heckrotordurchmesser: 1,86 m

Kabinenlänge: 2,0 m
Kabinenbreite: max. 1,65 m
Kabinenhöhe: 1,10 m
nutzbare Kabinenfläche: 2,6 m² (ohne Cockpit)
Kabinenvolumen: 3,0 m³

Massen
Leermasse:
1174 kg
Zuladung: 1076 kg
max. Außenlast: 1400 kg
Tankkapazität: 540 l (143 US gal)
max. Kraftstoffmenge: 1015 l (268 US gal)
max. Startmasse:
   - 2250 kg
   - 2800 kg in Cargo-Konfiguration
max. Startmasse mit Außenlasten: 2800 kg

Flugleistungen
Höchstgeschwindigkeit:
287 km/h (155 kts) bei max. Startgewicht
Reisegeschwindigkeit:
   - 251 km/h (136 kts) bei max. Startgewicht
   - 271 km/h (146 kts) bei 1800 kg Startgewicht
empfohlene Reisegeschwindigkeit:
   - 225 km/h (121 kts) bei max. Startgewicht
   - 238 km/h bei 1800 kg Startgewicht
Steigrate:
   - 10,0 m/s bei max. Startgewicht
   - 12,0 m/s bei 1800 kg Startgewicht
Dienstgipfelhöhe:
   - 5044 m bei max. Startgewicht
   - 7010 m bei 1800 kg Startgewicht
Schwebeflughöhe:
   ohne Bodeneffekt (ISA):
      - 3383 m bei max. Startgewicht
      - 5480 m bei 1800 kg Startgewicht
   mit Bodeneffekt (ISA):
      - 4023 m bei max. Startgewicht
      - 6075 m bei 1800 kg Startgewicht
max. Reichweite: 651 km (351 NM) ohne Reserve bei empfohlener Reisegeschwindigkeit
max. Flugzeit mit Standardtanks:
   - 4 h 28 min bei 100 km/h und max. Startgewicht
   - 4 h 50 min bei 1800 kg Startgewicht

Airbus Helicopters H130

Ende August 2016 erreichte die Ecureuil-Flotte die Marke von 30 Millionen Flugstunden. Foto und Copyright: Airbus Helicopters

Als eine der leisesten verfügbaren Hubschrauber auf dem Markt gilt die H130 aus der Ecureuil-Familie von Airbus Helicopters. Die geringe Schallemission wird durch den eingesetzten Fenestron ermöglicht. Dies ist einer der Gründe, weshalb die H130 zum Beispiel für Touristik-Rundflügen in Nationalparks eingesetzt wird.

Erstflug: 24. Juni 1999

H130 (ehemals EC130 T2) - Technische Daten

Muster
Leichter Mehrzweckhubschrauber

Land
Frankreich

Allgemeine Angaben
Besatzung:
1
Passagiere:
   - 6 in der Standardversion
   - 7 in "mittlerer Dichte"-Konfiguration
   - 1-2 Krankentragen plus zwei Sanitäter

Antrieb: 1 x Turbomeca Arriel 2B1
Leistung:
    - Startleistung: 710 kW (952 shp)
    - max. Dauerleistung: 543 kW (728 shp)
Kraftstoffverbrauch: 151 kg bei empfohlener Reisegeschwindigkeit

Lärmentwicklung: 86,8 EPNdB
Überfluglärm: 84,3 EPNdB

Abmessungen
Länge über drehende Rotoren:
12,64 m
Rumpflänge: 10,68 m
Rumpfbreite: 2,03 m
Höhe über Heckrotor: 3,61 m
Breite: 2,40 m
Gesamtbreite: 2,73 m
Rotordurchmesser: 10,69 m
Durchmesser des Fenestron: 1,00 m

Kabinenlänge: 2,19 m
Kabinenbreite: max. 1,86 m
Kabinenhöhe: 1,17 m
nutzbare Kabinenfläche: 3,0 m² (ohne Cockpit)
Kabinenvolumen: 3,7 m³
Gepäckvolumen: 1,095 m³ (in drei Luken hinter der Kabine)

Massen
Leermasse:
1433 kg
Zuladung: 1046 kg
max. Außenlast: 1500 kg
Tankkapazität: 425 kg (143 US gal)
max. Startmasse: 2500 kg, 3050 kg mit äußerer Zuladung
max. Startgewicht mit Außenlasten: 2800 kg

Flugleistungen
max. Höchstgeschwindigkeit:
287 km/h (155 kts) bei max. Startgewicht
max. Reisegeschwindigkeit:
   - 236 km/h (127 kts) bei max. Startgewicht
   - 259 km/h (138 kts) bei 1800 kg Startgewicht
Steigrate:
   - 8 m/s bei max. Startgewicht
   - 11,6 m/s bei 1800 kg Startgewicht
Dienstgipfelhöhe:
   - 5030 m bei max. Startgewicht
   - über 7010 m (23000 ft) bei 1800 kg Startgewicht
Schwebeflughöhe OGE bei Startleistung: 2950 m (9675 ft)
Reichweite: 606 km (327 NM)
max. Flugzeit: 4 h ohne Reserve

Airbus Helicopters H135

Auf der Heli-Expo 2017 in Dallas wurde die H135 mit ausgestattetem Helionix-System vorgestellt. Erster Kunde dieses Typs wird STAT MedEvac. Foto und Copyright: Airbus Helicopters

Die H135 ist das Allround-Talent von Airbus Helicopters. Durch seine Konzeptionierung ist der Helikopter für Gesetzeshüter (Polizei, o.ä.) oder Rettungseinsätze bestens geeignet. Aus einem Katalog können eine Vielzahl von Systemen, wie Kameras, Scheinwerfer oder einer Winde gewählt und zusätzlich am H135 installiert werden.

Erstflug: 1. Februar 1994 (als Bo 108)

H135 (ehemals EC135 T3/P3) - Technische Daten

Muster
leichter zweimotoriger Mehrzweckhubschrauber

Land
Deutschland

Allgemeine Angaben
Besatzung:
1 oder 2
Passagiere:
   - 6/7 als Standardversion
   - 5/6 in VIP-Ausstattung
   - 1 Krankentrage und 3 Sitze für Arzt und Sanitäter
   - 2 Krankentragen und 2 Sitze für Arzt und Sanitäter

Antrieb: 2 x Turboméca Arrius 2B2plus oder 2 x Pratt & Whitney Canada PW206B3
Leistung:
   PW206B2:

   - Startleistung: 498 kW (667 shp)
   - max. Dauerleistung: 457 kW (612 shp)
   - 2-minütige Notfallreserveleistung: 609 kW (816 shp)
   Arrius 2B2:
   - Startleistung: 473 kW (634 shp)
   - max. Dauerleistung: 442 kW (592 shp)
   - 2-minütige Notfallreserveleistung: 580 kW (777 shp).
Treibstoffverbrauch:
   - 232 l/h bei hoher Reisegeschwindigkeit
   - 205 l/h bei empfohlener Reisegeschwindigkeit

Abmessungen
Rumpflänge:
10,20 m
Rumpfbreite: 2 m
Breite über alles: 3,65 m
Länge über alles: 12,16 m
Höhe: 3,51 m
Hauptrotordurchmesser: 10,2 m
Rotorkreisfläche: 81,7 m²
Durchmesser des Fenestron: 1,0 m
Fenestronkreisfläche: 2,84 m²

Kabinenlänge: ca. 3,50 m
Kabinenbreite: 1,5 m
Kabinenhöhe: max. 1,26 m, 1,15 m im Heck
Kabinenfläche: 3,15 m² plus 1,15 m² für den Pilot
Kabinenvolumen: 3,8 m³ plus 1 m³ für den Pilot
Gepäckraumvolumen: 1,1 m³

Massen:
Leermasse:
1482 kg
Zuladung: 1498 kg
max. Außenlast: 1300 kg
max. Kraftstoff:
   - 560 kg
   - 720 kg mit Langstreckentank
max. Startmasse: 2980 kg (Betrug 2910 kg für P2i und T2i Versionen und 2835 kg in früheren Versionen)

Flugleistungen
max. Fluggeschwindigkeit:
259 km/h (140 kts)
max. Reisegeschwindigkeit: 252 km/h (136 kts)
empfohlene Reisegeschwindigkeit:
   - 229 km/h mit PW-Triebwerk
   - 239 km/h mit Arrius 2B2
Dienstgipfelhöhe: 3045 m (10000 ft)
Steigrate: 7,6 m/s (1500 fpm)
Schwebeflughöhe
   mit Bodeneffekt (ISA): 4054 m (13300 ft)
   ohne Bodeneffekt (ISA): 2499 m (8200 ft)
Reichweite:
   - 609 km (329 NM)
   - 810 km (437 NM) ohne Zuladung
   - über 620 km (334 NM) bei max. Startgewicht
max. Flugzeit:  4 h 36 min

Airbus Helicopters EC145

Foto und Copyright: Airbus Helicopters

Die EC145 ist die letzte Entwicklungsstufe der BK 117 mit einem konventionellen Heckrotor. Das Modell wird mit einfacher Ausstattung als günstige Alternative zum H145 angeboten.

Erstflug: 9. Dezember 1982 (BK 117)

EC145 - Technische Daten

Muster
leichter zweimotoriger Mehrzweckhubschrauber

Land
Deutschland, Japan
Partner des Programms ist Kawasaki, wie bereits bei früheren Varianten der BK 117.

Allgemeine Angaben
Besatzung:
1 – 2
Passagiere:
   - 6 bis 10 abhängig von der Ausstattung
   - 2 Krankentragen plus 3-köpfige medizinische Besatzung

Antrieb: 2 x Turboméca Arriel 1E2
Leistung:
   - Startleistung: 2 x 550 kW (750 shp)
   - 2-minütige Notfallreserveleistung: 574 kW (780 shp)
   - max. Dauerleistung: 516 kW (692 shp)
Getriebe:
   - 2-minütige Notfallreserveleistung:  551 kW
   - max. Dauerleistung je Triebwerk: 404 kW
   - max. Dauerleistung von beiden Triebwerken zusammen: 632 kW
Kraftstoffverbrauch: 254 kg/h bei Reisegeschwindigkeit

Abmessungen
Rumpflänge:
10,19 m
Länge über alles: 13,03 m
Rumpfbreite: 1,85 m
Breite: 3,12 m
Breite über Landekufen: 2,40 m
Höhe: 3,96 m
Hauptrotordurchmesser: 11,0 m
Hauptrotorfläche: 95 m²
Heckrotordurchmesser: 1,96 m

Kabinenlänge:
   - 3,45 m (Cockpit ausgenommen)
   - 4,64 m total
Kabinenbreite:
   - max. 1,72 m
   - 1,40 m im Heck
Kabinenhöhe:
   - max. 1,27 m
   - 0,95 m im Heck
Kabinenfläche: 4,72 m² im Kabinen und Gepäckbereich plus 0,72 m² für den Pilot
Kabinenvolumen: 6,04 m³ im Kabinen und Gepäckbereich

Massen
Leermasse mit Standardausrüstung:
1803 kg
max. nutzbarer Kraftstoff: 867 l (694 kg) oder 1086 l mit Langstreckentank
max. Zuladung: 1810 kg
max. Außenlast: 1500 kg
max. Startmasse: 3585 kg

Flugleistungen
max. zulässige Geschwindigkeit:

   - 268 km/h bei 3585 kg Startgewicht
   - 278 km/h bei 2700 kg Startgewicht
max. Reisegeschwindigkeit:
   - 246 km/h
   - 252 km/h bei 3000 kg Startgewicht
empfohlene Reisegeschwindigkeit:
   - 243 km/h
   - 235 km/h bei 2200 kg Startgewicht
Steigrate:
   - 8,1 m/s
   - 11,2 m/s bei 3000 kg Startgewicht
Dienstgipfelhöhe:
   - 5240 m
   - 5485 m bei 3000 kg Startgewicht
Schwebeflughöhe
   im Bodeneffekt:
      - 2925 m
      - 5120 m bei 2700 kg Startgewicht
   ohne Bodeneffekt:
      - 770 m
      - 4345 m bei 3000 kg Startgewicht
Reichweite: 855 km (461 NM)
max. Flugzeit: 4 h 30 min bei max. Treibstoffmenge

Airbus Helicopters H145

Foto und Copyright: Airbus Helicopters

Eine Weiterentwicklung der EC145/BK117 ist die H145. Eine geräumige Kabine bietet bis zu 12 Passagieren und zwei Piloten Platz. Diese hohe Anzahl an Passagieren in Kombination mit dem relativ geringen Gesamtgewicht (4 Tonnen) ist für Offshore-Einsätze geeignet. Für Rettungseinsätze können bis zu zwei Tragen in der Kabine installiert werden.

H145 (ehemals EC145 T2) - Technische Daten

Muster
leichter zweimotoriger Mehrzweckhubschrauber

Land
Deutschland, Japan
Partner des Programms ist Kawasaki, wie bereits bei der BK 117/EC145 Familie.

Allgemeine Angaben
Besatzung:
1 oder 2
Passagiere:
   - 8 in Standardversion
   - 10 in Truppenanordnung
   - 4 – 6 in VIP Konfiguration
   - zwei Krankentragen plus bis zu 3-köpfige medizinische Besatzung

Antrieb: 2 x Turboméca Arriel 2E
Leistung:
   - Startleistung: 2 x 667 kW (894 kW)
   - max. Dauerleistung: 2 x 575 kW (771 shp)
   - 30-sekündige Notfallreserveleistung bei einem Triebwerk: 800 kW (1072 shp)
   - 2-minütige Notfallreserveleistung: 2 x 775 kW (1038 shp)
Getriebe-Betriebsgrenzen:
   - Startleistung: 2 x 420 kW (563 shp)
   - 30-sekündige Notfallreserveleistung: 1 x 662 kW (887 shp)

Geräuschentwicklung:
   - Start: 86,5 EPNdB
   - Überflug: 84,7 EPNdB
   - Anflug: 90,3 EPNdB, das ist 6 – 10 EPNdB geringer wie die ICAO Annex 16 Grenze

Abmessungen
Länge über alles:
13,64 m
Rumpfbreite: 1,73 m
Breite über Landekufen: 2,40 m
Höhe über Heck: 4,00 m
Höhe bis Rotorkopf: 3,45 m
Hauptrotordurchmesser: 11,0 m
Heckrotordurchmesser: 1,15 m (Fenestron)

Kabinenlänge: 3,42 m (ausgenommen Cockpit), 4,65 m total
Kabinenbreite: max. 1,72 m, 1,46 m im Heck
Kabinenhöhe: max. 1,27 m, 0,95 m im Heck
Kabinenfläche: 4,72 m² im Kabinen- und Gepäckbereich plus 0,72 m² für den Piloten
Kabinenvolumen: 6,84 m³ im Kabinen- und Gepäckbereich plus Cockpit

Massen
Leermasse:
1919 kg (Basisausstattung)
max. Zuladung: 1781 kg
max. Außenlast: 1600 kg
Tankkapazität: 904 l (239 gal)
max. Startmasse: 3650 kg

Flugleistungen
Höchstgeschwindigkeit:
268 km/h (145 kts) bei 3650 kg
Reisegeschwindigkeit: 248 km/h (134 kts) bei 3650 kg
Dienstgipfelhöhe:
   - 5410 m bei max. Startgewicht
   - 6095 m bei 3300 kg Startgewicht
Schwebeflughöhe
   im Bodeneffekt (ISA): 3900 m
   mit Bodeneffekt (ISA + 20° C): 3048 m
   ohne Bodeneffekt: 3000 m
   ohne Bodeneffekt (ISA + 20° C): 2484 m
Reichweite:
   - 265 NM für VIP-Version (Mercedes Benz Style) mit 8 Passagieren
   - 663 km (358 NM) bei Reisegeschwindigkeit mit Standardtreibstofftank
max. Flugzeit: 3 h 37 min mit Standardtreibstofftank ohne Reserve

Airbus Helicopters H155

Die deutsche Bundespolizei betreibt aktuell 19 Hubschrauber vom Typ H155. Foto und Copyright: Airbus Helicopters

Der zweimotorige Mehrzweckhubschrauber zeichnet sich durch eine relativ hohe Höchstgeschwindigkeit von 324 km/h aus. Häufigster Kunde für die H155 sind staatliche Organe wie zum Beispiel Polizeibehörden. Das gesamte Einsatzspektrum reicht von Offshore-Einsätzen über Personentransport bis hin zu Such- und Rettungsdiensten.

Erstflug: 17. Juni 1997

H155 (ehemals EC155 B1) - Technische Daten

Muster
Mehrzweckhubschrauber

Land
Frankreich

Allgemeine Angaben
Besatzung:
2
Passagiere: Je nach Konfiguration 4- 8 Passagiere

Antrieb: 2x Turboméca Arriel 2C2
Leistung:
   - Startleistung: 2 x 703 kW (943 shp)
   - max. Dauerleistung: 636 kW (853 shp)
   - 30-sekündige Notfallreserveleistung: 785 kW (1053 shp)
Das frühere Arriel 2C1 hatte eine Startleistung von 2 x 635 kW (851 shp), 30-sekündige Notfallreserveleistung 977 shp (729 kW), max. Durchschnittsleistung 800 shp (597 kW)
Kraftstoffverbrauch: 345 kg/h bei empfohlener Reisegeschwindigkeit

Abmessungen
Rumpflänge:
12,71 m
Länge über alles: 14,30 m
Breite über alles: 3,48 m
Höhe über Heck: 4,35 m
Hauptrotordurchmesser: 12,60 m
Heckrotordurchmesser: 1,10 m (Fenestron)

Kabinenlänge: 2,55 m ohne Cockpit
Kabinenbreite: 2,05 m
Kabinenhöhe: 1,34 m
Kabinenfläche: 5,09 m²
Kabinenvolumen: 6,66 m³ ohne Cockpit
Gepäckraumvolumen: 2,5 m³

Massen
Leermasse:

   - 2619 kg
   - 3105 kg in Offshore-Konfiguration
   - 3235 kg in VIP-Konfiguration
Zuladung: 2302 kg
Tankkapazität: 1257 l (993 kg) oder bis zu 1897 l mit Zusatztanks
max. Außenlast: 1600 kg
max. Rollmasse: 4950 kg
max. Startmasse: 4920 kg

Flugleistungen
Höchstgeschwindigkeit:
324 km/h (175 kts)
max. Reisegeschwindigkeit:
   - 265 km/h (143 kts)
   - 296 km/h bei 4000 kg Startgewicht, beide auf 6000 ft
empfohlene Reisegeschwindigkeit: 270 km/h (146 kts) auf 6000 ft
Steigrate:
   - 5,9 m/s
   - 8,9 m/s mit 4000 kg Startgewicht
Dienstgipfelhöhe:  >4570 m (15000 ft) (ISA)
Schwebeflughöhe
   mit Bodeneffekt (ISA): 2290 m
   mit Bodeneffekt (ISA + 20° C):
1230 m
   ohne Bodeneffekt:
      - 2365 m bei 4400 kg Gesamtfluggewicht
      - 3320 m bei 4000 kg Gesamtfluggewicht
      - 0 m bei max. Startgewicht von 4920 kg
Reichweite ohne Reserven:
   - 784 km (423NM) mit Standardtank und empfohlener Reisegeschwindigkeit
   - 905 km (488 NM) mit Zusatztanks
max. Flugzeit: 4 h 42 min

Airbus Helicopters H160

Bis zur Auslieferung an den Kunden im Jahr 2018 plant Airbus Helicopters drei Prototypen ausführlich zu testen. Foto und Copyright: Airbus Helicopters

Die H160 ist die neueste Entwicklung von Airbus Helikopters. Der Erstflug erfolgte am 12. Juli 2015 in französischen Marignane. Die Auslieferung an Kunden ist für das Jahr 2018 geplant. Markante Erkennungszeichen sind der um 12 Grad geneigte Fenestron und das Höhenleitwerk (Biplane), das aus zwei übereinander angeordneten Tragflächen besteht.

H160 (ehemals X4) - Technische Daten

Muster
Mehrzweckhubschrauber

Land
Frankreich

Allgemeine Angaben
Besatzung:
2
Passagiere:
   - 12 Passagiere, abhängig von Offshore-, Business-, SAR- und VIP Konfiguration

Antrieb: 2x Safran Arrano
Leistung:
   - Startleistung: 820 kW (1100 shp)

Massen
Leermasse:
ca. 4000 kg
max Außenlast: ca. 1600 kg
max. Zuladung: ca. 1100 kg
max. Startmasse: ca. 5500-6000 kg

Flugleistungen
Höchstgeschwindigkeit:
333 km/h (180kts)
Empfohlene Reisegeschwindigkeit: 296 km/h (160 kts)
Dienstgipfelhöhe: 6096 m (20000 ft)
Reichweite:
      - 833 km (450 NM) mit 20-minütiger Reserve

Airbus Helicopters H175

Die belgische NHV-Gruppe ist der führende Nutzer der H175. Foto und Copyright: Airbus Helicopters

Der Mehrzweckhubschrauber H175 wird in einer 50/50-Kooperationn zwischen Airbus Helicopters und Avicopter aus China hergestellt. Die geräumige Kabine ermöglicht eine Vielzahl an verschiedenen Kabinenausstattungen. Statt der Offshore-Konfiguration mit 18 Sitzplätzen ist auch eine VIP-Konfiguration mit bis zu 8 Passagiere möglich.

Erstflug: 4. Dezember 2009

H175 (ehemals EC175) - Technische Daten

Muster
Mehrzweckhubschrauber

Land
Frankreich, Deutschland und China
Partner des Programms sind Airbus Helicopters (Eurocopter) und Avicopter aus China, eine Tochtergesellschaft von China´s AVIC II Corp.. Hafei Aviation Industry Company (früher Harbin Aviation Industry Group) in Harbin ist Teil von Avicopter.

Allgemeine Angaben
Besatzung:

   - 2 für IFR Missionen
   - 1 für VFR Flüge
Passagiere:
   - 16 – max. 18 in Offshore-Konfiguration
   - 6-8 in VIP-Konfiguration
   - 9-12 in Business-Konfiguration

Antrieb: 2x Pratt & Whitney Canada PT6C-67E
Leistung:
   - 30-sekündige Notfallreserveleistung bei einem Triebwerk: 1541 kW (2067 shp)
   - Startleistung: 1324 kW (1776 shp)
   - max. Dauerleistung: 1227 kW (1645 shp)

Abmessungen
Gesamtlänge:
18,06 m
Rumpflänge: 15,68 m
Höhe über alles: 5,34 m
Rotordurchmesser: 14,80 m
Heckrotordurchmesser: 3,20 m

Kabinenlänge: 4,1 m
Kabinenbreite: 2,13 m
Kabinenhöhe: 1,40 m
Kabinenfläche: 8 m²
Kabinenvolumen: 12 m³
Gepäckraumvolumen: 2,3 m³

Massen
Leermasse:
4701 kg in Offshore-Konfiguration
Tankkapazität: 2616 l (2066 kg)
max. Startmasse: 7800 kg

Flugleistungen
Höchstegeschwindigkeit:
296 km/h (160 kts)
Empfohlene Reisegeschwindigkeit): 277 km/h (150 kts)
Einsatzradius:
   - 953 km (515 NM) mit 7 Passagiere (VIP)
   - 409 km (221 NM) mit 12 Passagiere
   - 305 km (165 NM) mit 16 Passagiere
   - 240 km (130 NM) mit 18 Passagiere
   - 481 km (260 NM) bei 2-Rettungen
   - 468 km (253 NM) bei 5-Rettungen
   - 370 km (200 NM) bei 10-Rettungen
Reichweite:
   - 953 km (515 NM) mit 7 Passagieren (VIP-Konfiguration)
   - über 1110 km (600 NM) mit Standardtanks ohne Reserve bei Leergewicht
max. Flugzeit: 5 h 58 min

Airbus Helicopters AS365 N3+

Die AS365 N3+ wurde zur Unterstützung der Offshore-, Öl- und Gasindustrie konzipiert. Foto und Copyright: Airbus Helicopters

Die AS365 N3+ gehört zur Dauphin-Familie von Airbus Helicopters und wurde Ende 2013 auf dem Markt eingeführt. Das maximale Startgewicht hat sich bei der neuesten Version auf 4,3 Tonnen erhöht. In SAR-Konfiguration bietet die Kabine Platz für 2-Tragen und eine vier köpfige medizinische Besatzung. Das eingesetzte Hauptgetriebe der AS365 N3+ ist dasselbe wie bei der H155.

AS365 N3+ - Technische Daten

Muster
Mehrzweckhubschrauber

Land
Frankreich

Allgemeine Angaben
Besatzung: 2
Passagiere:   
   - bis zu 12 Passagiere
   - Business-Konfiguration bis zu 8 Passagiere
   - VIP-Konfiguration bis 7 Passagiere
   - SAR-Konfiguration 2 Tragen und 4 Sitze

Antrieb: 2x Turboméca Arriel 2C2
Leistung:
   - Startleistung 2x 717 kW (961 shp)
   - max. Dauerleistung 2x 686 kW (920 shp)
   - 30-sekündige Notfallreserveleistung 1x 786 kW (1054 shp)
   - 2-minütige Notfallreserveleistung 1x 713 kW (956 shp)
Das frühere Arriel 2C1 hatte eine Startleistung von 2 x 635 kW (851 shp), 30-sekündige Notfallreserveleistung 977 shp (729 kW), max. Durchschnittsleistung 800 shp (597 kW)

Abmessungen
Rumpflänge:
12,11 m
Länge über alles: 13,73 m
Breite: 3,25 m (Rotorblätter eingeklappt)
Höhe über Heck: 4,06 m
Höhe über Hauptrotorkopf: 3,47 m
Hauptrotordurchmesser: 19,94 m
Heckrotordurchmesser: 1,10 m

Kabinenlänge: 2,3 m
Kabinenbreite: 1,98 m
Kabinenhöhe: 1,40 m
Kabinenfläche: 4,2 m²
Kabinenvolumen: 5,1 m³
Gepäckraumvolumen: 1,1 m³

Massen
Leermasse:

   - 2374 kg
   - 2778 kg in Offshore-Konfiguration
   - 2910 kg in VIP-Konfiguration
   - 2745 kg in Business-Konfiguration
Zuladung: 1600 kg
Tankkapazität: 908 kg
max. Außenlast: 1600 kg
max. Startmasse: 4300 kg

Flugleistungen
Höchstgeschwindigkeit:
287 km/h (155 kts)
max. Reisegeschwindigkeit: 278 km/h (150 kts)
empfohlene Reisegeschwindigkeit: 269 km/h (145 kts)
Steigrate: 6,7 m/s (1,321 ft/min)
Dienstgipfelhöhe: 1870 m (6140 ft)
Schwebeflughöhe
   - mit Bodeneffekt: 2620 m
   - ohne Bodeneffekt: 1150 m
Reichweite ohne Zusatztanks bei empfohlener Reisegeschwindigkeit von 269 km/h (145 kts): 923 km (498 NM)
max. Flugzeit: 4 h 16 min

Airbus Helicopters H215

Die H215 wird seit 2017 im rumänischen Brasow produziert. Foto und Copyright: Airbus Helicopters

Der zweimotorige Mehrzweckhubschrauber kann für komplexe SAR-Einsätze, zur Katastrophenhilfe und zum Transport von Einsatzkräften über große Entfernungen eingesetzt werden. Die flexibel angelegte Plattform ermöglicht eine schnelle Umrüstung des Hubschraubers für eine Vielzahl an unterschiedlichen Missionen.

H215 (ehemals AS332 C1e/L1e) - Technische Daten

Muster
Mehrzweckhubschrauber

Land
Frankreich

Allgemeine Angaben
Besatzung:
2
Passagiere:   
   - bis zu 19 Passagiere
   - Truppen-Konfiguration bis zu 22 Passagiere

Antrieb: 2x Turboméca Makila 1A1
Leistung:
   - Startleistung: 1357 kW (1819 shp)
   - max. Dauerleistung: 1185 kW (1588 shp)
   - 30-sekündige Notfallreserveleistung: 1400 kW (1877 shp)
   - 2-minütige Notfallreserveleistung: 1330 kW (1783 shp)

Abmessungen
Rumpflänge:
15,5 m
Breite: 3,38 m (ohne Rotorblätter)
Länge über alles: 18,70 m
Höhe über Heck: 4,92 m
Höhe über Hauptrotorkopf: 4,60 m
Hauptrotordurchmesser: 15,60 m
Heckrotordurchmesser: 3,05 m

Kabinenlänge: 6,05 m
Kabinenbreite: max. 1,80 m
Kabinenhöhe: max. 1,55 m
Kabinenfläche: 9,18 m²
Kabinenvolumen: 13,3 m³

Massen
Leermasse:
4691 kg
Zuladung: 4090 kg
max. Außenlast: 4500 kg
max. Startmasse: 8600 kg
max. Startmasse mit Außenlast: 9350 kg

Flugleistungen
Höchstgeschwindigkeit:
278 km/h (150 kts)
max. Reisegeschwindigkeit: 262 km/h (141 kts)
Steigrate : 8,2 m/s (1,618 ft/min) bei 157 km/h (85 kts)
Dienstgipfelhöhe bei Steigrate von 0,508 m/s:  2895 m (9500 ft)
Schwebeflughöhe
   - mit Bodeneffekt: 3250 m (10663 ft)
   - ohne Bodeneffekt: 2300 m (7546 ft)
Reichweite:
   - ohne Zusatztanks bei 70 kts: 866 km (468 NM)
   - mit Zusatztanks (2x 338 l + 1x 320 l): 1220 km (659 NM)
max. Flugzeit: >4 h 09 min

Airbus Helicopters H225

In SAR-Konfiguration ist der Hubschrauber mit Suchscheinwerfern, einer Seilwinde und einem Rettungskorb ausgestattet. Foto und Copyright: Airbus Helicopters

Das Schwergewicht unter den Mehrzweckhubschraubern von Airbus Helicopters ist die H225 mit einem maximalen Startgewicht von elf Tonnen. Durch ein hohes Zuladungsvermögen kann die H225 auch für die Waldbrandbekämpfung eingesetzt werden. Dabei kann in 90 Sekunden ein 4000 Liter Tank befüllt und in vier Sekunden geleert werden.

Erstflug: 27. November 2000

H225 (ehemals EC225 und EC225e) - Technische Daten

Muster
mittelschwerer Transporthubschrauber

Land
Frankreich

Allgemeine Angaben
Besatzung:

   - 2 für IFR Missionen
   - 1 für VFR Flüge
Passagiere:
   - 19 in Standardkonfiguration
   - SAR-Konfiguration: 4 Besatzungsmitglieder + bis zu 20 Personen oder 3 Krankentragen
   - VIP-Konfiguration: 8-12

Antrieb: 2 x Turboméca Makila 2A
Leistung:
   - Startleistung: 2 x 1566 kW (2100 shp)
   - max. Dauerleistung: 2 x 1395 kW (1897 shp)
   - 30 –sekündige max. Reservenotfallleistung: 1776 kW (2382 shp)
max. Geriebekleistung: 2600 kW
Kraftstoffverbrauch: 2 x 333 kg/h bei empfohlener Reisegeschwindigkeit

Abmessungen
Länge über drehende Rotoren:
19,50 m
Rumpflänge: 16,79 m
Höhe: 4,60 m (4,97 m über alles)
Rumpfbreite: 2,00 m
Breite bei eingeklappten Rotoren: 4,10 m
Breite: 3,38 m (3,81 m über alles)
Rotordurchmesser: 16,20 m
Heckrotordurchmesser: 3,15 m

Kabinenlänge: 7,87 m
Kabinenbreite: 1,80 m (1,24 m bis 0,98 m am Heck)
Kabinenhöhe: max 1,45 m
Kabinenfläche: 10,5 m²
Kabinenvolumen: 15,5 m³

Massen
Leermasse:

   - 5135 kg
   - 6300 kg in Offshore-Konfiguration
Tankkapazität: 2908 l (2297 kg)
Zusatztankkapazität: 600 l (474 kg)
max. Aussenlast: 4750 kg
max. Startmasse: 11000 kg
max. Startmasse mit Außenlast: 11200 kg

Flugleistungen
max. Höchstgeschwindigkeit:
324 km/h bei max. Startgewicht
empfohlene Reisegeschwindigkeit: 262 km/h bei max. Startgewicht
Steigrate:
   - 7,0 m/s bei max. Startgewicht
   - 8,5 m/s bei 9500 kg Startgewicht
Dienstgipfelhöhe: 6095 m (20000 ft)
Schwebeflughöhe:
   im Bodeneffekt (ISA):
      - 2772 m bei max. Startgewicht
      - 3657 m bei 9500 kg Startgewicht
   ohne Bodeneffekt:
      - 2084 m bei max. Startgewicht
      - 2995 m bei 9500 kg Startgewicht
   ohne Bodeneffekt (ISA + 20°C): 1031 m bei max. Startgewicht
max. Reichweite: 1135 km (613 NM) mit Standard- und Zusatztanks
Einsatzradius:
  - 370 km zur Rettung von 15 Opfern
  - 460 km für öffentliche Transporteinsätze (19 Passagiere) mit Zusatztanks
max. Flugzeit: 5 h 38 min mit Standard- und Zusatztanks

Top Aktuell Bell-Projekt „Nexus“ auf der CES Per Flugtaxi staufrei in den Feierabend
Beliebte Artikel Schwimmer von DART Aerospace Sicherheitsplus für Bell 505 Jet Ranger X Hubschrauber ist eingetroffen DRF Luftrettung übernimmt Station in Bautzen
Aerokurier Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige