in Kooperation mit

„Erweiterte Vision für die Zukunft“

Bell Helicopter wird zu Bell

Bell Helicopter, ein Unternehmen der Textron Inc. firmiert künftig nur noch als "Bell" firmiert. Die neue Markenstrategie und das neue Logo „verkörpern die Idee, die vertikale Dimension zugänglicher zu machen.“

Für Bell ist es laut Firmenangaben „das erste Rebranding … seit Textron Inc. 1960 die Verteidigungsgeschäfte der Bell Aircraft Corporation erwarb, von denen einige Teile zu Bell Helicopter wurden“. Zuständig war FutureBrand, eine globale strategischen Marken- und Designberatung.

Das bemerkenswerteste Update ist neben der Änderung des Markennamens ein neues Logo. Bell wollte seine über Jahrzehnte währende Entwicklung von Fluggeräten mit der Darstellung einer Libelle hervorheben und hat das Logo mit einem Schild versehen, um den hervorragenden Ruf des Unternehmens in Bezug auf Zuverlässigkeit und Qualität zu verdeutlichen, heißt es. „Die Libelle kann starten und landen, wo immer sie will, schnell und effizient in jede Richtung fliegen und nach Belieben schweben. Dies ist die Beherrschung des Fliegens, die Bell anstrebt", sagte Bell-Chef Mitch Snyder.

Top Aktuell Bell-Projekt „Nexus“ auf der CES Per Flugtaxi staufrei in den Feierabend
Beliebte Artikel Schwimmer von DART Aerospace Sicherheitsplus für Bell 505 Jet Ranger X Hubschrauber ist eingetroffen DRF Luftrettung übernimmt Station in Bautzen
Aerokurier Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige