in Kooperation mit

Elixir Aircraft

Erstflug steht bevor

Im französischen Périgny läuft es rund: Die Ingenieure von Elixir Aircraft konnten den ersten Motorlauf erfolgreich durchführen und die zehnte Vorbestellung entgegennehmen. Das Unternehmen wartet noch auf die Fluggenehmigung der EASA, allerdings kann es sich höchstens noch um wenige Wochen handeln, bis das LSA zum ersten Mal abhebt.

Für den Jungfernflug der Elixir ist es noch zu früh, doch mit dem ersten Motorlauf ist das Projekt diesem Schritt bereits ein Stückchen näher gekommen: Gut gesichert durch mehrere Keile und mit einer Schlinge am Schwanz, den Feuerlöscher griffbereit zur Hand, startete Chief Technical Officer Nicolas Mahuet den Rotax 912iS, der bereits nach einer Viertelumdrehung ansprang, zuverlässig weiterlief und auch die Motorüberwachungsinstrumente funktionierten einwandfrei. Die Fluggenehmigung der EASA fehlt noch, allerdings sind die erforderlichen Dokumente eingereicht, und gemäß Chief Operation Officer Cyril Champenois kann es sich nur noch um Wochen – wenn nicht sogar Tage handeln – bis das Flugzeug zu seinem Erstflug startet.


Doch es gab noch einen weiteren Grund zur Freude: Das Unternehmen konnte die zehnte Vorbestellung entgegennehmen. Der Käufer ist die UL-Flugschule „Latitude 22 Sud“, die in Neukaledonien, einer Insel im pazifischen Ozean, ansässig ist und ab nächstem Jahr auch die LAPL(A)- und PPL(A)-Ausbildung anbietet – für das exotische Flugzeug ein durchaus adäquater Standort.


Impressionen des ersten Motorlaufs sind auf dem Youtube-Kanal von Elixir Aircraft zu finden.

Top Aktuell Das Flying Bulls Aerobatic Team fliegt das wohl heißeste Gerät am Kunstflug-Himmel: Die XtremeAir XA 42 Flugplatzfest Red-Bull-Kunstflieger auf dem Degerfeld
Beliebte Artikel Ist der Volocopter das Transportmittelder Zukunft? Volocopter Szenarien für die Zukunft Meilenstein nach 25 Jahren Flugbetrieb 500.000 Flugbewegungen in Stendal Borstel
Aerokurier Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige