in Kooperation mit

DAeC

Weinreich wird Ehrenpräsident

Mit der Verleihung der DAeC-Ehrenpräsidentschaft anlässlich der Gala 125 Jahre Menschenflug bedankte sich der Deutsche Aeroclub bei Wolfgang Weinreich für seine Verdienste um die Förderung des Luftsports.

DAeC-Vizepräsident, DAeC-Präsident, FAI-Präsident, dazu das polnische Verdienstkreuz, die goldene Ehrennadel des DAeC und schließlich das Bundesverdienstkreuz am Bande: Wolfgang Weinreich hat im Laufe seiner Zeit als Verbandsfunktionär wichtige Ämter bekleidet und hohe Auszeichnungen erhalten. Dennoch war der 79-Jährige erkennbar überrascht, als ihn DAeC-Präsident Müther am Freitagabend auf die Bühne bat und die Laudatio verlas.

Weinreich habe sich zeitlebens für den Luftsport engagiert, sagte Müther. Er habe als DAeC- und FAI-Präsident heikle Themen wie die VFR-Vignette, interne Strukturdiskussionen, die Essener Satzung, und den Umzug der Bundesgeschäftsstelle nach Braunschweig angepackt und gemeistert - und trotz seines Wirkens auf höchsten Ebenen nie den Kontakt zu den Piloten an der Basis verloren.

Dass es eine Hohe Auszeichnung sein würde, das war Weinreich spätestens nach Müthers Worten klar. Und dementsprechend freute er sich, die Urkunde über die Ernennung zum DAeC-Ehrenpräsident in Empfang nehmen zu können.

Top Aktuell Neue Turboprop von Daher TBM 940 erhält EASA-Zulassung
Beliebte Artikel Mein 100-Euro-Burger Schlemmertipps von Piloten für Piloten Verein für historische Flugzeuge Quax-Flieger eröffnen die Saison
Aerokurier Stellenangebote OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) Stemme AG sucht Personal Jetzt bewerben Stemme AG stellt ein Jetzt bewerben PAL-V International BV sucht Sales and Marketing Manager Central Europe (m/w/d)
Anzeige
Kiosk-Suche