in Kooperation mit
Textron Aviation

Textron: EASA-Zulassung für King Air 260 und 360

Textron Aviation EASA-Zulassung für King Air 260 und 360

Die überarbeiteten Beechcraft King Air 260 und 360 erhalten ihre Zulassung in Europa.

Nach der FAA-Zulassung im vergangenen Jahr sind die zweimotorigen Turboprops King Air 260 und 360 nun auch in Europa zertifiziert. Der Textron Vertriebs-Vizepräsident für Europa, Tom Perry, sieht die EASA-Zulassung für die verbesserte King Air als "den Start in eine neue Ära für die Beechcraft King Air in Europa."

Die bis zu neunsitzige King Air 260 bietet eine Reichweite von 1720 Nautischen Meilen, die bis zu elfsitzige King Air 360 eine Reichweite von 1806 Nautischen Meilen. Die ER-Variante der King Air 360 bietet bis zu 15 Personen Platz und eine Reichweite von 2692 Nautischen Meilen. Das große Update brachte den 360er-Modellen Autothrottle sowie eine verbesserte Druckkabine. Letztere wird nun von einem in die Avionik integrierten Druckregler gesteuert, der den Kabinendruck im Steig- und Sinkflug automatisch anpasst und so die Crew entlasten soll. Die King Air 260 erhält ebenfalls das Autothrottle-System sowie ein neues Collins Multi-Scan RTA-4112 Wetterradar.

Seit 1964 hat Beechcraft rund 7600 King Air produziert. Nach Herstellerangaben ist die King Air die "meistverkaufte Turboprop-Familie der Welt." Allein in Europa sind derzeit 460 Exemplare registriert.