in Kooperation mit

RUAG Aviation

Für Wartung der Gulfstream G550 freigegeben

RUAG Aviation hat von der FAA eine erweiterte Zulassung erhalten, die ihr die Durchführung von sämtlichen Wartungsarbeiten an der Gulfstream G550 am Standort Oberpfaffenhofen bei München gestattet.

Die Zulassung der amerikanischen Behörde umfasst Heavy-Maintenance-Checks, Flugzeuglackierarbeiten, Kabinendesign und –upgrades, die Installation von In-Flight-Unterhaltungssystemen (IFE) sowie Avionik-Upgrades für FAA-registrierte Maschinen. „Wir bauen unser Serviceportfolio und unser technologisches Know-how laufend aus. Die internationale Gulfstream G550-Community hat nun die Möglichkeit, RUAG als ihren bevorzugten Partner für alle Flugzeugservices zu entdecken“, so Volker Wallrodt, Senior Vice President Business Jets.

RUAG Aviation ist in den Bereichen der zivilen und militärischen Luftfahrt tätig. Das Unternehmen hat sich als Service Center für zahlreiche OEM’s und als Partner der Schweizer Armee und weiterer internationaler Luftstreitkräften etablieren können. RUAG Aviation ist überdies Hersteller der Dornier 228, die für Spezialmissionen sowie Passagier- und Cargotransporte ausgelegt ist. Der Firmensitz liegt in Bern, Zweigstellen sind jedoch auf der ganzen Welt verteilt. 

Top Aktuell Erfolgreiches Projekt bei DC Aviation Umfangreiche Wartung für Challenger 850
Beliebte Artikel Alle Fakten Gulfstream G550 Umfassende Modernisierung geplant FAI übernimmt siebte Global Express
Aerokurier Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige