in Kooperation mit

Neues Projekt

Nextant will Midsize-Jet herausbringen

Die “Runderneurer” von Nextant Aerospace planen ein neues Projekt: Das nächste Modell soll ein mittelgroßer Jet sein.

Nextant Aerospace hat sich in der Branche einen Namen gemacht mit der 400XTi, einem runderneuerten Beechjet 400. Das zweite Projekt der jungen US-Firma ist die G90XT. Der offizielle Startschuss für das Programm fiel im Oktober 2013. Auch hier wird eine gebrauchte Zelle gründlich überholt und mit zahlreichen neuen Komponenten versehen, sodass ein neuwertiges Flugzeug entsteht.
Nun will das US-Unternehmen ein weiteres Projekt in Angriff nehmen. Im Herbst auf der NBAA soll es vorgestellt werden. Welches Muster als Grundlage für die umfassende Runderneuerung dienen soll, steht noch nicht fest. Zuvor soll der Markt analysiert werden.

Die Nextant G90XT geht unterdessen der Zulassung entgegen. Zum ersten Mal geflogen ist die Zweitmot im Januar. Das Modell ist eine runderneuerte Beechcraft King Air C90 und verfügt über G1000-Avionik von Garmin und H75-100-Triebwerke von General Electric. Die G90XT ist das erste zweimotorige Flugzeug mit diesem Triebwerk.

Top Aktuell Dassaults Dreistrahler ist in Hamburg stationiert Heron Aviation übernimmt Falcon 900LX
Beliebte Artikel Cirrus SF50 Vision G2 vorgestellt Die neue Generation des Personal Jets Übergabe an Qatar Executive Gulfstream liefert erste G500 an internationalen Kunden
Aerokurier Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige