in Kooperation mit

Neue Citation Latitude ist in Hannover gelandet

Aerowest erweitert seine Flotte

Die in Hannover ansässige Fluggesellschaft Aerowest hat ihre Flotte um eine Cessna Citation Latitude erweitert. Es ist die erste in Deutschland zum kommerziellen Betrieb zugelassene Latitude.

Seit dieser Woche setzt das Luftfahrtunternehmen Aerowest die erste in Deutschland zum kommerziellen Betrieb zugelassene Cessna Citation Latitude ein. Der Zweistrahler wird ab sofort auf weltweiten Charterflügen zum Einsatz kommen. Das werksneue Flugzeug bietet Platz für acht Passagiere und eine Flugbegleiterin. Die Latitude ergänzt die Flotte des Unternehmens, bestehend aus zwei Cessna Turboprops und sieben weiteren Jets aus der Cessna Citation Familie, davon vier Citation Sovereign.

Der 2011 vorgestellte Midsize Jet Latitude ist aktuell der jüngste zugelassene Jet in der Citation-Familie von Textron Aviation. Der Prototyp startete im Februar 2014 zum Erstflug, die Zulassungen von FAA und EASA folgten 2015 und 2016. Das rund 15 Millionen Dollar teure Flugzeug bietet eine Reichweite von rund 2700 Nautischen Meilen und erreicht eine maximale Reisegeschwindigkeit von 446 Knoten. Für Textron Aviation ist der Jet ein Erfolgsmodell: Im vergangenen Jahr wurden weltweit 54 Exemplare ausgeliefert, wie aus dem GAMA-Bericht für 2017 hervorgeht. 

Top Aktuell Bilanz 2018 Pilatus knackt die Milliarden-Marke
Beliebte Artikel Dassault Falcon 8X In Rekordzeit über die USA Flaris LAR1 Neuer Personal Jet hebt ab
Aerokurier Stellenangebote OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) Stemme AG sucht Personal Jetzt bewerben Stemme AG stellt ein Jetzt bewerben PAL-V International BV sucht Sales and Marketing Manager Central Europe (m/w/d)
Anzeige
Kiosk-Suche