in Kooperation mit

Flight Safety International

Level-D-Training für Latitude-Piloten

FlightSafety International hat den ersten Flugsimulator für den neuen Business Jet Cessna Citation Latitude, in Wichita in Betrieb genommen.

Der Trainingsanbieter FlightSafety International hat den ersten nach Level D zugelassenen Simulator für die Cessna Citation Latitude in Betrieb genommen. Das Trainingsgerät steht im FlightSafety Learning Center in Wichita und soll ab der nächsten Woche für die erste Ausbildung von Piloten genutzt werden. Der Simulator wurde von der Federal Aviation Administration (FAA) nach Level D zugelassen. Die EASA-Zulassung soll Anfang des nächsten Jahres erfolgen. Ein zweiter Simulator soll 2016 im Learning Center in Columbus, Ohio, aufgestellt werden. David Davenport, Executive Vice President bei FlightSafety International, sagte: "Gleich zwei Cessna-Citation-Latitude-Full-Flight-Simulatoren zu bauen, zeigt unser Bekenntnis, dass wir unseren Kunden die Trainingsprogramme bieten wollen, die sie benötigen." Der Simualtor ist ein FS1000-Simulator mit einem VITAL 1100-Sichtsystem.

Top Aktuell Challenger 300 in Frankfurt Bombardier verbessert Service für Europa
Beliebte Artikel Alle Fakten Cessna Citation Latitude RUAG_AU_Manufacturing_EWI 20130109 050_retouche.jpg Maintenance für europäisch registrierte Flugzeuge EASA-Zertifizierung für RUAG Australia
Aerokurier Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige