in Kooperation mit
15 Bilder

Erste Cessna Citation Latitude für NetJets

7000. Cessna Citation ausgeliefert

Die Übergabe der Jubiläumsmaschine, zugleich die erste Citation Latitude bei NetJets, fand mit einer Zeremonie im Textron Hauptquartier in Wichita statt. Die Auslieferung ist ein Meilenstein für beide Unternehmen.

Cessna hat am 27. Juni die 7000. Citation an den Kunden NetJets ausgeliefert. Während der Feier kündigte NetJets Kaufoptionen auf 50 Maschinen zusätzlich zu ihrer Bestellung von 2012 an, wodurch sich die Bestellungen und Optionen auf 200 Flugzeuge summieren.
NetJets ist bereits seit 20 Jahren Kunde von Cessna. Die Citation Latitude verkauft sich nach Angabe von NetJets schneller als jedes andere Flugzeug in der Firmengeschichte. Der Dienstleister hatte im Vorfeld zwei Vorführmaschinen in Europa und den USA im Betrieb, um den Kunden einen Vorgeschmack zu geben, bevor das Flugzeug offiziell ins Portfolio aufgenommen wurde und an Kunden verchartert wird. Die erste Citation Latitude wird planmäßig im Juli 2016 in Betrieb genommen. Die Citation Latitude wurde erstmals im August 2015 und seitdem an 23 Kunden weltweit im ersten Quartal 2016 ausgeliefert.

Die Citation Latitude hat eine Reichweite von über 5 200 Kilometern. Insgesamt kommt die weltweite Flotte aller Citation Typen auf 35 Millionen Flugstunden. Die allererste Cessna Citation wurde 1972 ausgeliefert. Die neueste in der Entwicklung befindliche Citation ist die Super-Midsize Longitude, die ab diesem Sommer fliegen soll. Zu ihr gesellt sich die Citation Hemisphere, mit der Cessna plant, in den Markt der Großkabinenflugzeuge einzusteigen. Ihr Erstflug ist für 2019 geplant.

Zur Startseite
Business Aviation Fluggeräte Turboprop FAA-Zulassung für Epic E1000

Die US-Luftfahrtbehörde FAA hat die Turboprop E1000 von Epic Aircraft...

Mehr zum Thema Cessna
Flugzeuge
Fluggeräte
Flugzeuge
Fluggeräte