in Kooperation mit

Diamond Aircraft Canada

Neuer Mehrheitseigner kommt aus China

Das chinesische Unternehmen Wanfeng Auto Holding Group ist seit dem 13. Dezember im Besitz von 60 Prozent der Anteile von Diamond Aircraft Industries. Damit ist Wangfeng neuer Mehrheitseigner des kanadischen Tochterunternehmens des österreichischen Flugzeugherstellers.

Die Vertragsunterzeichnung fand am Firmensitz im kanadischen London, in der Provinz Ontario, statt. Durch die chinesischen Investitionen erwartet Diamond Aircraft nicht nur eine erfolgreiche Zusammenarbeit sondern vor allem auch ein weltweites Wachstum. Ob Umstrukturierungen in der kanadischen Zweigstelle auf Grund des neuen Eigentümers stattfinden werden, bleibt abzuwarten. 

Diamond Aircraft Industries GmbH Österreich mit seinen über 600 Mitarbeitern und die Schwesterfirma Austro Engine GmbH sind von den veränderten Verhältnissen in Kanada jedoch nicht betroffen. Der österreichische Flugzeughersteller mit Sitz in Wiener Neustadt blickt auf rund 35 Jahre Erfahrung im Flugzeugbau zurück.

Die Wanfeng Auto Holding Group ist in zahlreichen Bereichen der Herstellung tätig. Unter anderem gehört das chinesische Unternehmen zu den Größen in der Produktion von Aluminiumfelgen und anderen Automobilteilen aus dem Leichtmetall. Auch beim Umgang mit Magnesium oder in der Pulverbeschichtung von Teilen ist Wanfeng marktbestimmend.

Top Aktuell MedEvac-Missionen in Spanien King Air im medizinischen Einsatz
Beliebte Artikel Alle Fakten Diamond DA42 Ausbau der Kapazitäten Weitere Phenom 100 für Arcus Air Group
Aerokurier Stellenangebote OFD sucht Pilot Fliegen Sie dort, wo manche Urlaub machen OFD sucht Pilot für BN-2/GA-8/C-172 Mamminger Konserven stellt ein Pilot (m/w) für Werksverkehr gesucht Jetzt bewerben BHS sucht First Officer Airbus Helicopters EC135 (m/w/d)
Anzeige
Kiosk-Suche