in Kooperation mit

Cessna Citation

45. Jubiläum der Erstauslieferung

In den letzten 45 Jahren wurden tausende Flugzeuge verkauft, die ihren Namen von der US-amerikanischen Rennpferd-Legende Citation erhielten. Die aktuellen Modelle zählen heute zu den bekanntesten Business Jets weltweit.

Am 30. Januar 1972 fand die Übergabe der ersten Cessna Citation 500 an American Airlines statt. Das Unternehmen nutzte das Flugzeug im Anschluss ausgiebig, um ein modernes Trainingsprogramm für die eigenen Piloten auf die Beine zu stellen.

Ziel des Citation-Projektes war, einen Jet zu entwickeln, der günstig zu bauen und zu betreiben war und zudem ein gutes Handling haben sollte. Außerdem sollten Landungen auf kleineren Flughäfen möglich sein, um mit kleineren Propellermaschinen konkurrieren zu können. 

Seit der Erstauslieferung avancierte Cessnas Citation mit mehr als 7.000 Auslieferungen zu den bekanntesten Business Jets weltweit. Insgesamt konnte die Flotte in den vergangenen 45 Jahren beinahe 35 Millionen Flugstunden akkumulieren. 

Aktuell werden acht Citation-Modelle produziert: Mustang, M2, CJ3+, CJ4, XLS+, Sovereign+, X+ und Latitude; Longitude und Hemisphere befinden sich zurzeit in der Entwicklung.

Top Aktuell Erfolg für Embraer Praetor 600 erhält Zulassung von EASA und FAA
Beliebte Artikel Alle Fakten Cessna Citation Longitude Heron Aviation Großes Upgrade für Falcon 900EX
Aerokurier Stellenangebote OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) Stemme AG sucht Personal Jetzt bewerben Stemme AG stellt ein Jetzt bewerben PAL-V International BV sucht Sales and Marketing Manager Central Europe (m/w/d)
Anzeige
Kiosk-Suche