in Kooperation mit
104 Bilder

AERO 2018: Tragschrauber made in Switzerland

Neuentwicklung aus der Schweiz

Ein Newcomer aus der Schweiz wagt sich mit einer Neuentwicklung auf den derzeit recht schwierigen Tragschraubermarkt.

Das Unternehmen Aventura.aero aus dem Raum Zürich will mit seinem side-by-side-Tragschrauber hochgesteckte Ziele erreichen. Der neue Tragschrauber soll unkompliziert und robust sein, eine hohe Zuladung tragen und mindestens 7 Stunden lang und 1.000 km weit fliegen können. Damit er auch vielseitig eingesetzt werden kann, gibt es eine besonders effektive Federung, eine großvolumige Tundrabereifung und einen starken Rotax 915 iS.

Derzeit wird der Aventura-S für die ersten Testflüge vorbereitet, die in Bulgarien durchgeführt werden sollen. Eine deutsche Zulassung mit 560 kg MTOM wird angestrebt.

Zur Startseite
Business Aviation Fluggeräte Turboprop FAA-Zulassung für Epic E1000

Die US-Luftfahrtbehörde FAA hat die Turboprop E1000 von Epic Aircraft...