in Kooperation mit

Kiebitz

Neues rund um den Klassiker

Michael Platzer, Erfinder des Selbstbau-ULs Kiebitz, hat für den Doppeldecker einige Neuzulassungen in die Wege geleitet.

Der DAeC hat jetzt den Rotax 912 für den Einbau in den Kiebitz zugelassen. Erbauer dürfen somit auf den bewährten 80-PS-Boxermotor von BRP-Powertrain zurückgreifen. Bisher gab es nur eine Einzelstückzulassung für diesen Motor in einem Kiebitz. Ebenfalls neu eingetragen ist die Zulassung des Bespannmaterials Oratex UL 600. Das Gewebe der Lanitz-Prena Folien Factory soll das Bespannen von Flugzeugen ganz besonders einfach machen. Ebenfalls zugelassen ist jetzt der Einbau von aerodynamisch günstigen Profildrähten, Fly Wires, des Herstellers Brunton Aero Products bei der Verspannung. Und noch eine Neuerung gibt’s bei den Motoren: Michael Platzer hat eine elektronische Doppelzündanlage für den Nissan-Motor zur Zulassung gebracht.

Top Aktuell Junge Crew aus Indien auf helfender Mission Weltumrundung mit Frauenpower
Beliebte Artikel Erfolg bei der UL-Weltmeisterschaft in Ungarn Silbermedaille für Ulrich Nübling 600-Kilogramm-ULs EASA veröffentlicht neue Basic Regulation
Aerokurier Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige