in Kooperation mit

Bremerhaven im Zeichen der ULs

Bremerhaven im Zeichen der ULs

3 Bilder

Der guten Entwicklung bei UL-Flugzeugen und der entsprechenden Pilotenausbildung trägt der Regionalflughafen Bremerhaven Rechnung: Demnächst nehmen dort die UL-Flugschule AirCharter Nord und der Servicebetrieb UL-Aviation ihre Arbeit auf. Eröffnung ist am 21. und 22. September 2013.

Im Mittelpunkt steht das UL-Flugzeug SILA 450, das auf der AERO im April seine Musterzulassung erhalten hat. Auf diesem Flugzeug sollen angehende UL-Piloten geschult werden. Von Bremerhaven aus soll der Ganzmetall-Schulterdecker auch vertrieben werden. Technisch betreut UL-Aviation neben GFK- und Ganzmetallflugzeugen auch Rotax-Motoren sowie die Bereiche Avionik und Rettungssysteme.

Die Besucher können sich an diesem September-Wochenende auf ein vielseitiges Porgramm mit Schnupperflügen sowie auf eine kleine Hangarparty freuen. Am Samstagabend gibt es die Möglichkeit zu abendlichen Anflügen auf die befeuerte Landebahn.

Rahmenprogramm zur Eröffnung:

Samstag, 21. September 2013: Flugbetrieb von 10 bis 20.15 Uhr, anschließend Hangarparty

Sonntag, 22. September 2013: 10 bis 18 Uhr Flugbetrieb

Top Aktuell Junge Crew aus Indien auf helfender Mission Weltumrundung mit Frauenpower
Beliebte Artikel Erfolg bei der UL-Weltmeisterschaft in Ungarn Silbermedaille für Ulrich Nübling 600-Kilogramm-ULs EASA veröffentlicht neue Basic Regulation
Aerokurier Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige