in Kooperation mit

ATEC auf der AERO

Neuer Musterbetreuer, neue Produkte

ATEC wird auf der AERO 2014 das aktuelle Topmodell des Composite-Tiefdeckers 321 Faeta zeigen. Außerdem kündigt der neue Vertriebspartner, Jaroslav Michal aus Erftstadt, ein Amphibium an.

Die 321 Faeta verfügt in der aktuellen Version über eine Panoramacockpithaube mit zwei zusätzlichen Fenstern hinter dem Cockpit, die die Sicht nach hinten verbessern sollen. Maximale Wartungsfreundlichkeit soll die Betriebskosten niedrig halten. Laut Hersteller ist das Flugzeug im Horizontalflug bis zu 249 km/h schnell. Die 321 Faeta ist aus Kohlefaser gebaut, besitzt jedoch einen Flügelholm aus Holz.

Auf der AERO wird ein tschechisch registriertes Flugzeug mit dem Einspritzermotor Rotax 912 iS unter der Cowling zu sehen sein. Es ist ausgestattet mit einem Glascockpit von TL Elektronic. Das zweite UL mit deutscher Kennung wird vom Rotax 912 S mit Fiti-Verstellpropeller angetrieben.

Zudem wird ATEC ein neues Amphibium mit Sitzen in Tandemanordnung präsentieren. Dieses Projekt wird in Zusammenarbeit mit einem norwegischen Partner entwickelt und könnte schon dieses Jahr in Serie gehen.

Halle B1, Stand 207

Top Aktuell DULV-Zulassung für Pipistrel Virus SW 600 D Das erste 600-Kilogramm-UL ist da
Beliebte Artikel Erstflug mit Rotax 915 iS Turbomotor für die Breezer Sport Niki Rotor Aviation DULV-Musterzulassung für Kallithea
Aerokurier Stellenangebote OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) Stemme AG sucht Personal Jetzt bewerben Stemme AG stellt ein Jetzt bewerben PAL-V International BV sucht Sales and Marketing Manager Central Europe (m/w/d)
Anzeige
Kiosk-Suche