in Kooperation mit

Astore erobert den Globus

Tecnam liefert sein neues LSA weltweit an Kunden aus

Der italienische Leichtflugzeug-Hersteller Tecnam setzt einen Meilenstein in seiner Firmegeschichte: Jüngst wurde das neue LSA "Astore" an Kunden in Neuseeland, Korea, Brasilien, Südafrika, Spanien Kuwait und den USA ausgeliefert.

Das LSA Astore kombiniert italienisches Design mit der jüngsten Leichtflugzeug-Technologie und einem erhöhten Komfort für die Insassen. Der neue Zweisitzer ist laut Herstellerangaben außergewöhnlich leistungsstark und enthält zudem die neueste Avionik mit dem Garmin GX3 Touch Screen Glas-Display, inklusive einem Apple iPad mini.

In enger Zusammenarbeit mit dem Motorenhersteller Rotax entstand ein kosteneffizientes Flugzeug, für das Tecnam drei Motorvarianten anbietet: den Rotax 912ULS2, den neuen Rotax 912iS sowie den turbogeladenen Rotax 914 UL2.

Die Astore hat inzwischen ihre US-Zulassung durch die FAA erhalten, außedem auch die Lizensierungen für Neusseland und Australien beziehungsweise Australasien. 

Construzioni Aeronautiche Tecnam, entstanden aus der 1948 gegründeten Partenavia, baut seit 1986 Leichtflugzeuge; es unterhält drei Produktionsstandorte, zwei in Italien und einen in Sebring, Florida.

Top Aktuell UL-Zulassungen 2018 Der UL-Markt zeigt Schwächen
Beliebte Artikel Mehr Abflugmasse für Ultraleichtflugzeuge 600-Kilogramm-Vorschriften veröffentlicht CIMA reagiert auf erhöhte UL-Gewichtslimits Neue Regeln für UL-Wettbewerbe
Aerokurier Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige