in Kooperation mit

Welt- und Kontinentalrekorde

Susanne Schödel erfliegt in Namibia neue Bestmarken

Die zweifache Segelflug-Weltmeisterin der Frauen Susanne Schödel hat zur Jahreswende in Namibia neue Welt- und Kontinentalrekorde erflogen.

Die Pilotin vom AC Langenselbold nutzte die hervorragenden Bedingungen des letzten Tages 2013, um von Bitterwasser aus mit einem Ventus 2cxM ein Dreieck über 1107 Kilometer zu vollenden und damit eine neue Strecken-Weltbestmarke in der Kategorie Offene Klasse Frauen zu setzen. Bei Basishöhen von 5000 Metern erreichte Susanne Schödel eine Durchschnittsgeschwindigkeit von über 131 km/h. Sie überbot damit den seit 1998 bestehenden Streckenweltrekord der Britin Pamela Hawkins (1036 km), der wiederum erst am Vortag von Anja Kohlrausch auf 1075 Kilometer hochgeschraubt worden war.

Anja Kohlrausch (Weinheim) nutzte die hervorragenden Bedingungen zu Silvester in Namibia, um von Bitterwasser aus den Geschwindkeitsweltrekord über die 1000-km-Dreieckstrecke auf 138,17 km/h verbessern.

Vier Tage später, am 3. Januar, flog Susanne Schödel mit 139,3 km/h über die 500-km-Dreieckstrecke und stellt so einen afrikanischen Kontinentalrekord auf. Susanne Schödel: „Es ist fantastisch, wie wir Jahr für Jahr neue Bestmarken bei den Strecken und den Geschwindigkeiten setzen können.“

Top Aktuell Stemme AG auf Erfolgskurs Verkaufsschlager S12G mit Garmin-Glascockpit
Beliebte Artikel Premiere auf der AERO 2019 Schempp-Hirth zeigt den verbesserten Arcus Streckenflug Erstes Tausender für Hessenlöwen
Kiosk-Suche
Anzeige
Aerokurier Stellenangebote OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) Stemme AG sucht Personal Jetzt bewerben Stemme AG stellt ein Jetzt bewerben PAL-V International BV sucht Sales and Marketing Manager Central Europe (m/w/d)