in Kooperation mit

OLC Glider Race

Der andere Wettbewerb: OLC Glider Race

Der OLC erfüllt eine tolle Idee mit neuem Leben für die Standard-Klasse. Mit dem OLC Glider Race wird an den großartigen Erfolg des FAI Sailplane Grand Prix 2011 auf der Wasserkuppe angeknüpft. Ausgetragen wird das Rennen vom 27. Juli bis 3. August.

Beim OLC Glider Race gilt wie beim Grand Prix: Wer zuerst ankommt, hat gewonnen! Für die Piloten wird das ungeheuer spannend. In einem überschaubaren kleinen Feld von maximal 20 Segelflugzeugen beginnt sofort nach dem Regattastart eine freie Jagd – jeder gegen jeden! Und auf der Strecke ist sich jeder Pilot zu jeder Zeit absolut im Klaren, an welcher Tagesposition er sich gerade befindet. Das Spektakulärste ist jedoch die Zielankunft: Nachdem auch der Tagesdritte nach der Landung sein Cockpit verlassen hat, geht es direkt zum Siegerpodest, wo die drei Besten dann eine heftige Sektdusche erwartet!

Für die Zuschauer präsentiert sich Segelfliegen beim OLC Glider Race damit als spannender Sport. Am Boden wird man auf einem Großbildschirm den Wettkampf auf der Strecke via Satellit ansehen können. Die Zuschauer werden das Feld auch per Augenschein verfolgen können, denn die Wasserkuppe soll als Wende mit Höhenbegrenzung immer wieder in die Aufgaben eingebaut werden.
Das OLC Glider Race gibt es exklusiv nur für die Standard-Klasse. Weitere Infos finden sich unter gliderrace.onlinecontest.org.

Top Aktuell Schleicher ASG 32 TM: Zackenband statt Ausblasung
Beliebte Artikel Flugzeugtaufe Bayerischer Staatssekretär tauft Discus 2b Landesjugendvergleichsfliegen in Nordrhein-Westfalen Heimsieg für den Aero-Club Mülheim
Aerokurier Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige