in Kooperation mit

Mario Kießling zum dritten Mal Vizeweltmeister

Mario Kießling zum dritten Mal Vizeweltmeister

Es hat schon eine gewisse Tragik: Bei den am Sonntag in Argentinien zu Ende gegangenen Segelflug-Weltmeisterschaften der Standard-Klasse ist Mario Kießling, der Spitzenpilot der deutschen Nationalmannschaft, zum dritten Mal in Folge bei Weltmeisterschaften auf Platz zwei gelandet.

Wieder einmal ist es für Mario Kießling knapp am Titel vorbei gegangen. Erfolgreich war Titelverteidiger Sebastian Kawa aus Polen, der sich im vergangenen August in Uvalde/Texas den schon WM-Titel in der Rennklasse holte. Mario Kießling hatte über vier Tage die Wertung des Wettbewerbs in der Pampa, rund 550 km südlich Buenos Aires angeführt. Am vorletzten Tag zog der mehrfache Weltmeister Kawa an ihm vorbei und verteidigte die Führung auch am letzten, neunten Wertungstag.

Immerhin kam das deutsche Team in der Standard-Klasse zu zwei Medaillenplätzen. Bronze holte sich der zweifache Junioren-Weltmeister Felipe Levin. Der vierte DAeC-Pilot, der deutsche Juniorenmeister Patrick Puskeiler, schnitt als Siebter ab. Mit nur 25 Piloten war die Standard-Klasse bei dieser WM zahlenmäßig so schwach besetzt, wie seit Jahrzehnten nicht.

Ein großer Erfolg gelang den Gastgebern. In der 41 Piloten starken Clubklasse gewann der Argentinier Santiago Berca den Titel vor Tobias Geiger, der für Australien flog, und Roman Mracek aus Tschechien. Auch in der Weltklasse (23 Piloten) gewann ein Argentinier: Sebastian Riera vor Landsmann Jorge Tarta und dem Polen Jedrzej Skoldowski. In der Weltklasse beteiligte sich das deutsche Team nicht, in der Clubklasse landeten die deutschen Piloten auf enttäuschenden hinteren Plätzen: Titelverteidiger Arndt Hovestdt auf Platz 27, Marco Barth wurde 28. und Simon Rupp schnitt als 32. ab.

Top Aktuell Schleicher ASG 32 TM: Zackenband statt Ausblasung
Beliebte Artikel Flugzeugtaufe Bayerischer Staatssekretär tauft Discus 2b Landesjugendvergleichsfliegen in Nordrhein-Westfalen Heimsieg für den Aero-Club Mülheim
Aerokurier Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige