in Kooperation mit

Hessischer Segelfliegertag

Land gibt Geld für den Arcus

Das Land Hessen will sich an der Anschaffung des Verbandflugzeugs Arcus mit 10000 Euro beteiligen. Das war die positive Botschaft des Hessischen Segelfliegertages 2013 in Schwalmstadt-Ziegenhain.

Bei dem Hessischen Segelfliegertag, der zugleich Jahreshauptversammlung aller hessischen Segelflugvereine war, erfuhren die Teilnehmer aber auch, dass es künftig keine Unterstützung mehr durch den Sportbund gebe. Das war die unerfreuliche Kunde in Schwalmstadt. Dort stand die Diskussion um den Verbands-Arcus die Konditionen der Bereithaltung auf dem Programm.

Im unterhaltsamen Teil wurde über das Segelfliegen in der Walachei, in Transsilvanien und in den Karpaten berichtet. Und es wurden die Sieger und Plazierten der Deutschen Meisterschaft im Streckensegelflug 2013, Landeswertung Hessen, ausgezeichnet. Besondere Würdigung erfuhren Jan Omsels vom LSC Bad Homburg für die Deutsche Meisterschaft 2013 in der Standard-Klasse und Werner Meuser vom LSV Homberg/Ohm für die Deutsche Vizemeisterschaft 2013 in der 18-m-Klasse.

Top Aktuell Schleicher ASG 32 TM: Zackenband statt Ausblasung
Beliebte Artikel Flugzeugtaufe Bayerischer Staatssekretär tauft Discus 2b Landesjugendvergleichsfliegen in Nordrhein-Westfalen Heimsieg für den Aero-Club Mülheim
Aerokurier Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige