25.03.2013
aerokurier

Wartungssoftware ASA-AMOffice für Lufthansa Technik

Mit Lufthansa Technik hat sich jetzt auch einer der führenden herstellerunabhängigen Anbieter von Wartungsservices für die Aircraft-Maintenance-Office-Software von ASA Datec entschieden.

Das ASA-AMOffice erlaubt es, alle Wartungsaufgaben an Luftfahrzeugen mit wenigen Mausklicks zu verwalten und verfügt über eine Datenbank, die alle LTAs, NfL II, Service Bulletins und EASA ADs enthält. Die Datenbank wird fortlaufend aktualisiert und erweitert.

Laut Geschäftsführer Wolfgang Ahlers wurde die Software zudem um ein wichtiges Feature erweitert: „Die Aufnahme von vorerst 16000 FAA ADs in die Datenbank erfolgte, um der Zunahme unserer ausländischen Kunden Rechnung zu tragen und die Wartung von in den USA hergestellten Luftfahrzeugen erheblich zu erleichtern."




aerokurier 11/2018

aerokurier
11/2018
24.10.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report: Benzin oder Strom? Magnus Fusion und eFusion im Vergleich
- Segelflug: Perlan Project – Flug auf 23000 Meter
- Business Aviation: Rolls-Royce-Turbinen aus Dahlewitz
- Praxis: Tanken – aber richtig!
- Praxis: Absturz nach der Umkehrkurve
- Reportage: Bahamas-Reise
- Magazin: 50 Jahre VDP
- AirLeben: 190-Nachbau fliegt!