24.11.2015
aerokurier

HeadsetsSennheiser zieht sich aus dem Cockpit zurück

Bald keine Sennheiser-Headsets mehr: Das Unternehmen aus Wedemark hat angekündigt, sich ab sich ab März 2016 aus dem Geschäft mit Piloten-Headsets zurückzuziehen. Es will aber sämtlichen Wartungs- und Ersatzteilverpflichtungen für die volle Garantiezeit seiner Headsets nachkommen.

Sennheiser_S1

Auslaufmodell. Sennheiser produziert künftig keine Piloten-Headsets mehr. Foto und Copyright: Marzinzik  

 

„Der Entschluss, den Bereich der Piloten-Headsets zu verlassen, fiel uns nicht leicht, zumal wir die Audioübertragung im Cockpit mitgeprägt haben, zum Beispiel mit dem weltweit ersten Headset mit aktiver Lärmkompensation, das die FAA-TSO-Zertifizierung erhielt“, erklärte Peter Claussen von Sennheiser. Headsets für den Bereich Air Traffic Control (ATC) sind von dieser Entscheidung aber nicht betroffen.

Sämtlichen Wartungs- und Garantieverpflichtungen will das Unternehmen nachkommen. Mit den Airline- und Ausrüstungspartnern seien großzügige Übergangsfristen vereinbart worden. „Auch nach Ablauf der gesetzlichen Pflichten kann im Einzelfall sicher noch Unterstützung angeboten werden“, sagte Peter Claussen.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Auftrag aus der Türkei Ayjet bestellt sechs Sonaca 200

01.10.2018 - Ayjet hat sich für die Sonaca 200 als ein neues Trainingsflugzeug entschieden. Die türkische Flugschule hat sechs Exemplare des Doppelsitzers aus Belgien bestellt, der im Juni die EASA-Zulassung als … weiter

Al Ueltschi Award for Humanitarian Leadership NBAA zeichnet Sean D. Tucker aus

28.09.2018 - Auszeichnung für Sean D. Tucker: Die NBAA wird die die Kunstflug- und Airshow-Legende in diesem Jahr mit dem Al Ueltschi Award for Humanitarian Leadership auszeichnen. … weiter

Gesamtrettungssysteme für noch mehr Flugzeuge BRS möchte Senkrechtstarter sicherer machen

26.09.2018 - Der amerikanische Hersteller von Rettungssystemen, BRS Aerospace, und das Nationale Institut für Luftfahrtforschung der Wichita State University arbeiten an der Weiterentwicklung von … weiter

Innovation aus Österreich ScaleWings plant neuen Hybridantrieb

24.09.2018 - Der österreichische Flugzeughersteller ScaleWings plant einen nach eigenen Angaben nahezu ausfallsicheren Hybridmotor. Der neue Antrieb ist als Kombination aus zwei Verbrennungsmotoren und einen … weiter

Weniger Bürokratie für Flugschulen DTO-Regeln sind in Kraft getreten

13.09.2018 - Anfang September sind die neuen Regeln für den vereinfachten Flugschulstandard DTO in Kraft getreten – fünf Monate später als ursprünglich geplant. … weiter


aerokurier 10/2018

aerokurier
10/2018
26.09.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report der Spacek SD-2: Leicht und flott
- Reportage: Great-Lakes-Reise
- Reportage: Segelflug-WM Hosin
- AirLeben: Grumman Albatross
- Praxis: Vergaserbrand
- Unfallanalyse: Lancair ES
- Motorflug: Knirps im Cockpit

- Special: 32 Seiten Business Aviation