13.07.2010
aerokurier

Headsets BeyerdynamicNeue Headsets von beyerdynamic: HS 400 Signum und Rotor

Auf dem Tannkosh-Fly-in wird das Traditionsunternehmen beyerdynamic mit dem Verkauf seiner neuen Passiv-Headsets HS 400 Signum und HS 400 Rotor beginnen.

beyerdynamic HS 400

Neu von beyerdynamic: Das HS 400 Headset. Foto: Hersteller  

 

Der Verkauf in den USA soll auf dem AirVenture in Oshkosh anlaufen. Mit dem HS 400 Signum will die Firma an den Erfolg des HS 300 Individual anknüpfen, dessen Produktion Ende August eingestellt wird. Während das Signum mit Standard-Doppelklinkenstecker ausgestattet ist, findet sich am HS 400 Rotor ein Helikopterstecker mit Spiralkabel.

Beide Headsets sind mit einer kleinen Audiobox zum Anschluss eines Musikabspielgerätes, Mobiltelefons oder iPhones ausgestattet. Die kleine Box verfügt auch über eine Lautstärkenregelung für links und rechts und eine LED-Anzeige für die verbleibende Kapazität der beiden AA-Batterien beziehungsweise Akkus. Auf die Headsets gibt es fünf Jahre Garantie. Sie kosten 289 €.




aerokurier 12/2017

aerokurier
12/2017
22.11.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report: TAF3 Flamingo
- Messebericht: NBAA-BACE
- Übungen Flugpraxis
- Sicherheit von Elektroantrieben
- Segelfliegertag 2017
- Schulgleiter SG38 am Gummiseil
- Konferenz zur Flugsicherheit

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt