16.10.2015
aerokurier

Porta Air Service Jubiläum und neue Zulassung

Der Porta Air Service aus Porta Westfalica feiert in diesem Jahr nicht nur sein 50-jähriges Bestehen, sondern auch die Tatsache, dass die Firma nun von der FAA als Repair Station anerkannt worden ist.

Porta Air Service Laurent Gauthier Zulassungen

Laurent Gauthier, Geschäftsführer von Porta Air Service, freut sich über weitere Zulassungen seiner Firma. Foto und Coypright: Heiko Link  

 

Bei Porta Air Service am Verkehrslandeplatz Porta Westfalica gibt es in diesem Jahr mehrfachen Grund zum Feiern. Das Unternehmen besteht in diesem Jahr seit 50 Jahren - gegründet wurde es von Hans Kaiser mit der LBA-Zulassungsnummer II-A 6. Am 26. September wurde das Ereignis im Hangar mit rund 160 Gästen gebührend gefeiert.

Nur wenige Tage später gab es erneut einen guten Grund, sich zu freuen, denn am 5. Oktober erhielt Laurent Gauthier, der Geschäftsführer des Porta Air Service, die Zulassung als FAA Repair Station. Damit kann der Instandhaltungsbetrieb seinen gesamten Leistungsumfang von Wartung, Reparatur, Individualisierung und Effizienzsteigerung auch an N-registrierten Flugzeugen bis zu einem zulässigen maximalen Startgewicht von 5,7 Tonnen ausführen. Laurent Gauthier erklärt: „In 50 Jahren haben wir Berechtigungen für über 150 Flugzeugmuster unter LBA-/EASA-Aufsicht erworben. Diese können wir jetzt alle auch unter FAA anwenden. Insbesondere die Pitot-Statik und Transponder-Prüfungen, die früher durch einen externen FAA-Prüfer durchgeführt werden mussten, können jetzt im Haus gleich mit erledigt werden. Das spart Zeit, Geld und hilft immer legal zu bleiben.“



Weitere interessante Inhalte
CubCrafters feiert 10 Jahre Carbon Cub

04.01.2019 - Flugzeugbauer CubCrafters feiert 2019 das 10-jährige Bestehen seines bekanntesten Flugzeugmusters Carbon Cub. Aus diesem Anlass erinnert CubCrafters das ganze Jahr über an wichtige Meilensteine der … weiter

Neue Zentrale in Eggenfelden ScaleWings expandiert nach Deutschland

04.01.2019 - Der österreichische Flugzeugbauer ScaleWings Aircraft, bekannt für die P-51 Mustang-Replica SW-51, expandiert nach Deutschland. Am Flugplatz Eggenfelden in Niederbayern eröffnet ScaleWings ab Februar … weiter

Tecnams Zweimot vor Indienststellung EASA-Zulassung für die P2012 Traveller

21.12.2018 - Tecnam hat die EASA-Zulassung für die elfsitzige Zweimot P2012 Traveller erhalten. Erste Auslieferungen sollen Anfang 2019 erfolgen. … weiter

Wechsel ins zweite Glied Cirrus-Chef Dale Klapmeier tritt zurück

20.12.2018 - Führungswechsel bei Cirrus: Dale Klapmeier, Mitbegründer und CEO des US-Flugzeugherstellers, wird im ersten Halbjahr 2019 von seinem Amt zurücktreten. Ein Nachfolger steht derzeit noch nicht fest. … weiter

Großauftrag von Trainingscenter SNCA Diamond Aircraft verkauft DA40 und DA42 nach Saudi-Arabien

14.12.2018 - Die Saudi National Company of Aviation (SNCA) hat bei Diamond Aircraft 60 Flugzeuge der Typen DA40 NG und DA42-VI für die Ausbildung von Verkehrspiloten bestellt. Die Maschinen sollen über einen … weiter


aerokurier 2/2019

aerokurier
2/2019
23.01.2019

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- AirLeben: Wilga mit Turbine - Draco startet durch
- Flugzeugreport: Jak-18T
- Pilot Report: Die Stream im Test
- Reisereportage: Flugsafari in Afrika
- Business Aviation: Business Jets für die Langstrecke
- Reportage: Im Cockpit des Zeppelin NT
- Leserwahl 2019: Die Besten wählen und tolle Preise gewinnen
- Special: 24 Seiten für Segelflieger + Wettbewerbstermine für 2019