17.04.2013
aerokurier

EGM4x4: Italienisches Kraftpaket

Aus Italien kommt ein neuer Motor für die Allgemeine Luftfahrt: Egimotors hat Ende Februar den EGM4x4 im italienischen Modena vorgestellt. Das Triebwerk leistet bis zu 206 kW (280 PS).

Egimotors EGM4x4

Egimotors EGM4x4. Foto und Copyright: ae-Doku  

 

Eine erste Serie soll zunächst im firmeneigenen Helikopterprojekt Egicopter MG-1 Verwendung finden. Auch für LSA, Experimental-Flugzeuge und Tragschrauber soll sich der Motor eignen.

EGM4x4 hat vier Zylinder mit zusammen 4,5 Liter Hubraum und ist ein direkt angetriebener Boxermotor. Bei 2500 U/min stehen bereits 103 kW (140 PS) zur Verfügung, bei 5000 U/min sind es 206 kW (280 PS). Um die volle Leistung auf den Propeller zu bringen, soll es den Motor künftig auch mit Reduktionsgetriebe geben.

Der luft- und ölgekühlte Motor soll inklusive der Betriebsstoffe und des externen Öltanks nur rund 100 kg wiegen. Wie bei Flugmotoren üblich, gibt es eine Doppelzündung sowie eine redundant ausgelegte Motorsteuerung. Das Gemisch wird von einer elektronischen Einspritzanlage aufbereitet. Der Motor verbrennt bleifreien Kraftstoff ebenso wie Avgas.

Einige Vorserienmotoren laufen derzeit auf dem Prüfstand. In Kürze soll der erste Motor im MG-1-Helikopter abheben. Die Serienfertigung soll dann Ende 2013 anlaufen.




aerokurier 10/2018

aerokurier
10/2018
26.09.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report der Spacek SD-2: Leicht und flott
- Reportage: Great-Lakes-Reise
- Reportage: Segelflug-WM Hosin
- AirLeben: Grumman Albatross
- Praxis: Vergaserbrand
- Unfallanalyse: Lancair ES
- Motorflug: Knirps im Cockpit

- Special: 32 Seiten Business Aviation