in Kooperation mit

Qualitätsprodukt

Handpeilkompass HPK67 von W. Ludolph - das Referenzmesssystem für alle Flugzeugtypen

4 Bilder

Der Handpeilkompass HPK67 von der Traditionsfirma W. Ludolph in Bremerhaven ist ein hochwertiges Qualitätsprodukt, das als Referenzmessinstrument höchste Genauigkeiten aufweist. Mit diesem Präzisionsgerät können die Ablenkungsfehler aller Flugzeugtypen bestimmt werden.

Handpeilkompass HPK67. Foto und Copyright: W. Ludolph GmbH & Co. KG

Der Handpeilkompass HPK67 dient der Bestimmung von Ablenkungsfehlern, die durch bordmagnetische Störfelder entstehen und den im Flugzeug installierten Magnetkompass beeinflussen. Auch bei der Durchführung von magnetischen Vermessungsarbeiten, wie z.B. der Festlegung eines geeigneten Kompensier-Platzes für Luftfahrzeuge, bietet es eine wertvolle Hilfe.

Das hochpräzise Kompasssystem ruht auf einem Saphirstein und Pinne mit einer Spitze aus Iridium. Dabei ist es in einem mit Flüssigkeit gefüllten Kompassgehäuse sicher gelagert. Dieses besteht aus einem Innen- und einem Außenkessel und ist aus nichtmagnetischem, handgelöteten Messingblech gefertigt.

Der HPK67 ist mit einem Peildiopter ausgerüstet. Das Messergebnis wird durch ein Lupenprismenglas umgelenkt und vergrößert und ist auf diese Weise in einem Winkelbereich von ca. 15° gut abzulesen. Das Gerät kann somit beim Ablesen der Kompassrose in der Position der Peilrichtung gehalten werden.

Der Kompass wird werkseitig mit der entsprechenden Vorneigung für den geografischen Einsatzort (magnetische Inklination) eingestellt. Sie erhalten den Kompass in einem stoßsicheren Aluminiumkoffer, in dem er sachgerecht gelagert wird. Um noch bessere und stabilere Messungen durchführen zu können wird der Einsatz eines Stativs aus nicht magnetisierbaren Material (Art.-Nr:027142) mit Gelenk-Kugelkopf (Art.-Nr. 027124) dringend empfohlen.

Besondere Eigenschaften:
-    Schnelle und einfache Handhabung
-    Hohe Ablesegenauigkeit
-    Kompakte und platzsparende, leichte Bauweise
-    Einfache Bedienweise für hochgenaue Peilergebnisse
-    Flüssigkeitsdämpfung

Lieferumfang:
-    Handpeilkompass
-    Haltgriff (anschraubbar) für kurzfristige Peilungen
-    Prismen-Peildiopter als Aufsatz auf den Kompass
-    Schutzkoffer aus Aluminium mit Schaumstoffeinsatz
-    Individuelle Funktionsprüfung und Ausstellung eines spezifischen Prüfzeugnisses.

Zusätzlicher Lieferumfang, wahlweise:
-    Dreibein-Stativ aus nichtmagnetisierbaren Werkstoffen (Art.-Nr: 027142),
Gelenk-Kugelkopf zur Justierung der Horizontallage des Kompasses auf dem Stativ (Art.-Nr. 027124)

W. Ludolph gehört zu den alteingesessenen Firmen in Deutschland, die sich mit der Entwicklung und der Herstellung von aeronautischen und nautischen Produkten befassen. Seit 1846 rüstet der Mittelständler zunächst Schiffe später Flugzeuge mit Präzessionstechnik aus. Dazu gehören neben dem Handpeilkompass HPK67 auch Flugzeugkompasse und Steigungsmesser. W. Ludolph beliefert die Luftfahrtindustrie mit CNC Dreh– und Frästeilen. Zu den Hauptkunden zählen u.a. Airbus und EuroAvionics.

W. Ludolph GmbH & Co. KG
Seeborg 5, 27572 Bremerhaven
Tel: 0471 94408-0
Fax: 0471 45030
e-mail: info@ludolph.de
www.ludolph.de

Top Aktuell DipStick Spritkontrolle leicht gemacht
Beliebte Artikel Neue Zentrale für Air Store Baubeginn bei AIR Avionics MT-Propeller Neunblatt-Prop geht in die Testphase
Kiosk-Suche
Anzeige
Aerokurier Stellenangebote OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) Stemme AG sucht Personal Jetzt bewerben Stemme AG stellt ein Jetzt bewerben PAL-V International BV sucht Sales and Marketing Manager Central Europe (m/w/d)