19.06.2013
aerokurier

VistaJet bestellt Challenger 350

Das neue Muster in der Challenger-Familie des kanadischen Konzerns Bombardier wurde gerade erst im Mai in Genf vorgestellt, nun hat es bereits mit VistaJet den zweiten Großkunden bekommen.

Challenger 350 Prototyp

Die neue Challenger 350 ist das steigfreudigste Modell in Bombardiers Business-Jet-Programm. © Foto: Bombardier  

 

Eigentlich ist die Paris Air Show keine Messe für die Geschäftsluftfahrt mehr. Dennoch nutzte der kanadische Hersteller Bombardier die Veranstaltung in Le Bourget, um bekanntzugeben, dass mit VistaJet ein zweiter Großkunde für seinen neuen Business Jet Challenger 350 einen Auftrag unterschrieben hat. VistaJet hat feste Bestellungen für 20 Exemplare des neuen Zweistrahlers unterschrieben und Kaufinteresse an 20 weiteren Exemplaren durch Optionen gezeigt. Sollten alle Optionen in feste Bestellungen umgewandelt werden, hätte der Auftrag einen Katalogwert von 1,04 Milliarden US-Dollar. 

Die Challenger 350 ist eine verbesserte Version der Challenger 300, die aber parallel angeboten wird. 



Weitere interessante Inhalte
Bombardiers neuer Business-Jet Global 7000 erreicht die Marke von 500 Testflugstunden

19.07.2017 - Die drei Flugerprobungsträger vom Bombardier haben den Meilenstein von 500 Flugstunden erreicht. Zwei weitere Prototypen befinden sich in der Endmontage. … weiter

Modellpflege Neues Interieur für Global 5000/6000

23.05.2017 - Bombardier gab im Rahmen der EBACE 2017 bekannt, die Modelle Global 5000 und 6000 mit einem neuem Interieur auszustatten. Messebesucher können eines der ersten Flugzeuge mit diesem Upgrade, eine … weiter

Schneller als gedacht Global 7000 erreicht Mach 0.995

31.03.2017 - Bei Hochgeschwindigkeitstests erreichte Bombardiers neuer Business Jet beinahe Mach 1. Damit übertrifft die Global 7000 sogar ihre angegebene Maximalgeschwindigkeit. … weiter

Business Jet Bombardier Global 7000 — Totgeglaubte leben länger

29.03.2017 - Nachdem Branchenexperten das Scheitern von Bombardiers Global-7000-Programm prophezeiten und das Unternehmen allgemein auf wackeligen Beinen sahen, markiert der Erstflug des neuen Jets einen wichtigen … weiter

Ruag Aviation Neuer Innenraum für eine Global 5000

28.03.2017 - Ruag München hat das Upgrade und die Umgestaltung des Interieurs einer neuen und nun in Indien registrierten Bombardier Global 5000 abgeschlossen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 10/2017

aerokurier
10/2017
27.09.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Piper M600: Die neue Turboprop im Test
- CoAX 2D: Was kann der Koaxial-Heli?
- Praxis: Sicher fahren mit Flugzeug-Trailer
- Twin Shark: Attacke aus Tschechien

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt